Zutaten (für 2 figurbewusste Fastfoodfreunde)
300g Hähnchenfilets
1 Ei
50g Paniermehl (ein trockenes Brötchen zermahlen)
Salz, Pfeffer

Anleitung
:
1. Hähnchenfilets in Nuggetsgröße zerschneiden.
2. In einem Teller Ei verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3. In anderem Teller Paniermehl verteilen.
4. Hähnchenteile nun je zuerst im Ei und dann im Paniermehl wälzen.
5. Pfanne heiß werden lassen und mit Kochspray (No Pam) einsprühen. Nuggets von beiden Seiten goldbraun anbraten. Wenn sie anfangen zu dunkel zu werden, gleich rausnehmen.
6. Auf Backblech im Ofen noch 10 Minuten durchgaren.

Dauert: 30 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung: aufpassen, dass die Panade nicht verbrennt! Dazu passen gut TK-Kroketten (sind fettärmer als die frittierten) und verschiedene Fertigsaucen.
Geschmack: günstiger, fettärmer und leckerer als die vom Restaurant „Zum güldenen M“

 

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation