Zutaten (für 2, die noch ganz knusper sind)
2 Auberginen
Salz
100g getrocknete Tomaten
200 ml Gemüsebrühe
2 Knoblauchzehen
2 EL gemischte Kräuter
4 Tomaten
3 Scheiben Toast
4 EL geriebener Parmesan
1 TL Kräuter der Provence

Anleitung:
1. Auberginen in dünne Scheiben schneiden und in mit Salz bestreuen. 10 Minuten ruhen lassen und anschließend Flüssigkeit mit Küchentuch abtupfen. In einer Pfanne mit wenig Öl oder Pfannenspray goldbraun anbraten und mit Pfeffer würzen.
2. Getrocknete Tomaten in Brühe einweichen und mit Knoblauch und Kräutern in Mixer pürieren bis eine Paste entsteht.
3. Tomaten in Scheiben schneiden und mit Auberginenscheiben fächerförmig in eine Form legen, die vorher mit Pfannenspray ausgesprüht wurde. Mit Tomatenpaste bestreichen.
4. Toast fein zerbröseln (geht auch gut im Mixer) und mit Parmeasn und Kräutern mischen. Über die Tomatenpaste streuen und im Ofen bei 180 °C auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.


Dauert: 40 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung: viele kleine Einzelschritte, aber das Ergebnis sieht toll aus
Geschmack: sehr würzig, mediterran und noch dazu fettarm


 

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation