Zutaten (für 2 Besondere)
1 Kopf Blattsalat (z.B. Endivie)
6 grüne Tomaten (nicht die Unreifen, sondern die Sorte)
4 getrocknete Tomaten
1 Büffelmozzarella
4 Scheiben Brot
2 EL Aceto Balsamico (mittelalt)
2 EL Erdbeeressig
2 EL Öl
Salz, Pfeffer

Anleitung:



1. Salat gut waschen, zerrupfen, abtropfen lassen. Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden.
2. Aus Essig, Öl und Gewürzen ein Dressig zubereiten. Getrocknete Tomaten in kleine Stücke schneiden und in Essen einweichen.
3. Brot im Toaster rösten und anschließend in Stücke reißen.
4. Salat mit Tomaten und Dressig gut vermischen. Zum Schluss Brot untermengen und Salat auf Tellern verteilen.
5. Ganz zum Schluss Büffelmozzarella zerrupfen und über den Salat geben.

Dauert: 15 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung:  Eigenkreation. Ziemlich einfach und kann leicht mit anderen Salatsorten oder Gemüsearten variiert werden.

Geschmack: Büffelmozzarella muss man schon mal gegessen haben. Der geschmackliche Unterschied zum gewöhnlichen Kuhmilch-Mozarella ist extrem. Mir ist dieser edle Käse aber zu schade für die Pizza, den muss man roh im Salat oder einfach zu Brot essen. Zusammen mit den Tomaten (die grüne Sorte schmeckt intensiver und die getrockneten ja sowieso) und dem Brot hat der Salat etwas sehr mediterranes. 

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation