Zutaten (für 16 natürlich blonde Stückle):
150g Erdnussbutter stückig
100g Butter
150g brauner Zucker
125g Mehl
1TL Backpulver
1 Ei
70g weiße Schokolade

Anleitung:
1. Erdnussbutter, Butter und Zucker verrühren.
2. Mehl und Backpulver hineinsieben und vermischen. Ei hineinrühren.
3. Schokolade in grobe Stücke hacken und untermengen. Teig auf ein Backblech (oder eine große eckige Silikonform) streichen.
4. Im Backofen bei 150°C ca 15-20 Minuten backen. Nach dem Auskühlen eventuell mit Puderzucker bestreuen.

Dauert: 10 Minuten (plus 20 Minuten im Ofen)

Mein Fazit:
Zubereitung: Das Rezept durfte ich von Nicoles wunderhübschem Blog http://www.glueckabwiegen.blogspot.com übernehmen. Der Teig geht super einfach. Aufpassen muss man eher bei der Backdauer, ich hab die Blondies zu lange drin gelassen und sie wurden ziemlich knusprig und haben eher wie Cookies geschmeckt (aber trotzdem lecker). Vielleicht mal nach 15 Minuten die Holzstäbchenprobe machen und die letzten Backminuten lang mit Alufolie abdecken.
Geschmack: Tolle Alternative zu den berühmten dunklen Geschwistern. Könnte ich mir auch gut noch heiß mit Schokoeis vorstellen. 

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation