Zutaten (für 2 rot-weiße Beilagen):
1 Bund Radieschen
1 Frühlingszwiebel
Salz, Pfeffer
1 EL weißer Essig
3 EL Sahne
 
Anleitung:

1. Radieschen und Frühlingszwiebel putzen, waschen und grob häckseln oder in feiner Scheiben schneiden.
2. Mit Salz, Pfeffer, Essig und Sahne vermischen.

Dauert: 3 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung: Schneller gehts kaum, am schnellsten mit dem Studi Magic. Der Salat sollte nicht zu lange stehen, weil die Radieschen sonst das Dressing verwässern.
Geschmack: Schmeckt schön frisch, leicht scharf durch die Radieschen, was aber von der Sahne abgeschwächt wird. Toll zu Grillgerichten und überhaupt lecker im Sommer.

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation