Hmm, knusprige Waffeln mit Schinken und Kräutern. Dazu gibt es einen cremigen frischen Dip und knackiges Gemüse!

MG_5352_b

Zutaten (für 4, die keinen an der Waffel haben):
250g Mehl
1/2 TL Backpulver
350ml Milch
70g Butter
2 Eier
Salz, Pfeffer
3 EL Mineralwasser
1 Zwiebel
100g magere Schinkenwürfel
100g Frischkäse
1/2 TL Kräuterwürzmischung

Anleitung:
1. Mehl mit Backpulver mischen. Milch, weiche Butter und Eier unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mineralwasser unterrühren.
2. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Mit Schinken unter Teig heben.
3. Ins eingefetteten Waffeleisen (z.B. ein Sprüher PAM Öl 2-3 Löffel Teig geben und  (je nach Waffeleisenhitze) 3-5 Minuten backen bis die Waffeln goldbraun sind.
4. Aus Frischkäse und Würzmischung Dip anrühren und in einem Gläschen zu den Waffeln servieren.

Dauert: 30 Minuten
 
Mein Fazit:
Zubereitung: Wann man den Kniff mit dem Waffeleisen mal raus hat, ist es gar nicht mehr so schwer. Man kann ja zwischendurch immer wieder mal reinspickeln, ob die Waffel schon braun ist. Leider ist die Küche danach etwas vollgedampft, Fenster auf oder eine Dunstabzugshaube sind also von Vorteil.
Geschmack: Wow! Die Waffeln werden so lecker würzig, dass man gar nicht mehr aufhören kann zu essen! Dazu der frische Dip und (wer will) noch ein bisschen Naschgemüse wie Tomaten-Achtel und eingelegte Maiskölbchen und fertig ist ein toller Snack für den Fernsehabend.

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation