Noch ein rote Beete-Rezept. Es gab ja schon das ein oder andere hier auf dem Blog. Diese Kombination mit Ziegenkäse hat mir besonders gut geschmeckt und sie geht ruckizucki!

MG_5598

Zutaten (für 2 Knollen-Fans):
200 g Kartoffeln (roh)
2 Zwiebeln
50g Butter
500g rote Beete (fertig gekocht, einvakuumiert)
300ml Gemüsebrühe
75g Ziegenfrischkäse mit Meerrettich(z.B. Snofrisk)
Salz, Pfeffer

Anleitung:
1. Kartoffeln schälen, in feine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in ganz kleine Würfel schneiden.
2. Zwiebeln in Butter anschwitzen. Kartoffeln dazugeben. Rote Beete in Würfel schneiden und ebefalls in Topf geben. Alles mit Gemüsebrühe ablöschen.
3. 20 Minuten köcheln lassen. Salzen und Pfeffern und in Teller füllen. Einen großen Kleks Frischkäse in Suppe geben und kurz warten bis angeschmolzen. Servieren.

Dauert: 25 Minuten

Zubereitung: Eine raffinierte Suppe, die ganz einfach zuzubereiten ist. Herrlich für die kälter werdenden Tage!
Geschmack: Ich mag den erdigen Geschmack von roter Beete sehr gern. Dazu kommt noch der Meerrettich-Ziegenkäse, den man sich je nach Geschmack dann unter die Suppe rühren kann oder auf jedem Löffel Suppe ein Spitzchen Frischkäse aufnehmen kann. Eine tolle Geschmackskombination!

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation