Am Dienstag hat sich unser Esszimmer in einen pinken Mädchentraum verwandelt. Mein Schwester ist nämlich Mary Kay-Beraterin und hat einen Kosmetik-Abend für meine Kolleginnen und mich veranstaltet. Als dann alle Produkte samt rosa Deko aufgebaut waren, sah es bei mir wirklich ein bisschen aus wie in Barbies Traumhaus 🙂 Für meine lieben Kolleginnen habe ich ein paar Häppchen gemacht, unter anderem diese feinen Weihnachts-Dessert-Gläschen. Die eignen sich auch wunderbar fürs große Menü an Weihnachten, weil man die schon am Vortag zubereiten kann.
MG_7936Zutaten (für 10 Gläschen):
250g Magerquark
5 EL Bratapfelmarmelade
2 EL Zucker
250ml Sahne
3 EL Feigenmarmelade
3 EL Lebkuchenlikör
10 Spekulatius 

Anleitung:
1. Magerquark in einer Schüssel mit Bratapfelmarmelade und Zucker verrühren. In einer anderen Schüssel Sahne steif schlagen und Feigenmarmelade und Likör vorsichtig unterrühren.
2. Kleine Gläschen (die Kerzengläschen von Ikea eignen sich ganz gut) zuerst mit ein paar Löffeln Quarkmasse füllen.
3. Spekulatius in der Mitte zerbrechen und die eine Hälfte in kleinen Stücken über der Quarkmasse verteilen. Nun die Feigensahne in einen Sahnespritzbeutel geben und dekorativ eine Schicht ins Gläschen spritzen.
4. Mit der zweiten Spekulatiushälfte dekorieren. Kalt stellen und am besten über Nacht durchziehen lassen.

Dauert: 15 Minuten

Fazit:
Zubereitung: Als Grundlage für die Creme und Sahne dient jeweils Marmelade, was es recht einfach macht. Wenn ihr die oben angeführten Marmeladesorten nicht daheim habt, könnt ihr auch mit anderen Sorten herumexperimentieren (und eventuell etwas Zimt oder Lebkuchengewürz mit einrühren, für den weihnachtlichen Geschmack.
Geschmack: Ehrlich gesagt war ich selber überrascht, wie lecker das Dessert geschmeckt hat! Jede Schicht für sich ist in sich stimmig und trotzdem passt alles zusammen.

MG_7938

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation