Ich arbeite gerade die Sachen auf, die ich am Wochenende gekocht habe, deshalb gibt es heute sogar zwei Posts. Ein einfaches, aber sehr feines Gericht ist dieser Kopfsalat mit Tomaten, einem würzigen Dressig und… Überraschung… Bratkartoffel-Topping.



Zutaten (für 2 leckerschmecker Teller):
6 Kartoffeln festkochend
1 Pastinakenwurzel
1 EL Öl
Salz, Paprikagewürz
100g Schinkenwürfel
1/2 Kopfsalat
6 reife Tomaten
2 EL Olivenöl

2 EL Essig
3 EL O-Saft
1 TL Senf
Salz, Pfeffer, Basilikum


Anleitung:
1. Rohe Kartoffeln und Pastinake schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Öl in Pfanne erhitzen und Gemüsewürfel darin schwenkend anbraten. Schinkenwürfel dazugeben, Deckel darauf und bei mittlerer Temperatur ungefähr 15 Minuten durchgaren. Immer wieder umrühren. Mit Salz und Paprikagewürz abschmecken.
2. Salat waschen, trockenschleudern und in Stücke zupfen. Tomaten waschen und würfeln. Aus Öl, Essig, Saft, Senf, Salz, Pfeffer und Basilikum im Mixer ein Dressing mischen. Mit dem Salat und Tomate vermengen.
3. Auf Tellern anrichten und Kartoffel-Mischung darauf drappieren.

Dauert: 18 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung: Aus dem Rezept fürs Bratkartoffelcurry habe ich gelernt, wie man aus rohen Kartoffeln schnell und sauber Bratkartoffeln zaubert. Das habe ich dann gleich für diesen Salat genauso gemacht.
Geschmack: Ich mag diese Mischung aus kaltem frischem Salat und warmen knusprigen Kartoffeln sehr gern. Vegetarier können den Schinken weglassen oder durch Nüsse ersetzen.

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

One Thought on “Gemischter Salat mit Bratkartoffel-Pastinaken-Topping

  1. Mhh ich liebe Bratkartoffel …. mit Salat einfach lecker.
    Lg Renate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation