Und weils so schön ist, hier Rezept Nummer zwei aus dem Buch „Genießen wie es mir gefällt„.Ich konnts nicht lassen, ich hab das Rezept ein bisschen abgewandelt und kleine Putenklösschen mitgekocht. So macht sie auf jeden Fall satt und schmeckt fein. Ein weiteres perfektes „Luftig Leicht„-Rezept.
Leicht-Tipp: Suppen sind mit den richtigen Zutaten ein ideales Schlank-Essen. Durch den hohen Wassergehalt kann man sich richtig satt-essen ohne das Kalorienkonto zu überziehen.

 
Zutaten (für 2 Suppenkasper auf Diät):
1 Vollkornbrötchen
2 Frühlingszwiebeln
1/2 Bund Basilikum
500ml fettarme Milch (1,5% Fett)
500ml Gemüsebrühe
Saft von 1 Zitrone
150g Putenhack
3 EL gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer
1 TL geriebener Parmesan

Anleitung:
1. Brötchen in Würfel schneiden. Auf einem Backblech im Ofen ca. 10 Minuten bei 180°C rösten.
2. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und in Streifen schneiden.
3. Milch und Brühe in einem Topf aufkochen, dabei gelegentlich rühren. Putenhack mit Petersilie mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zu kleinen Bällchen formen und vorsichtig in Topf geben. Kurz ziehen lassen, dann Brotwürfel und Frühlingszwiebeln in die Suppe geben und 2 Minuten mitköcheln.
4. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer die Suppe abschmecken. Suppe in Teller schöpfen und mit Basilikum und Parmesan bestreuen.

Dauert: 20 Minuten
 
Mein Fazit:
Zubereitung: Wie schon oben geschrieben habe ich das Rezept etwas abgewandelt. Zum Bespiel röste ich das Brot auf dem Backblech uns spare so das Öl und verhindere das Anbrennen in der Pfanne. Leider hatte ich beim Zubereiten kein frisches Basilikum da, das würde ich das nächste Mal auf jeden Fall statt dem TK-Basilikum verwenden, schmeckt einfach frischer. Ansonsten ist die Zubereitung nicht schwer, eine typische Suppe eben.
Geschmack: Am Anfang fand ich es etwas gewöhnungsbedürftig, dass das Brot so weichgekocht war, aber nach ein paar Löffeln und in Kombination mit den Fleischklösschen fand ichs lecker. Man fühlt sich nach dem Essen sehr satt, was sicher an der vielen Flüssigkeit liegt.

Ich liebe diese kleinen Klösschen aus magerem Putenhack!
Parmesan passt einfach zu allem! Sogar die Suppe macht er perfekt.
teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation