„Man lernt nie aus“ ist so ein Spruch den ich wirklich beherzige, auch was das Kochen angeht. Deshalb nehme ich regelmäßig an Kochkursen teil, gerne auch bei der hiesigen VHS. Die Qualität der Kurse hängt immer ganz stark vom Referenten ab, weswegen ich mich immer freue, wenn ich einen Platz in einem Kurs von Frau Pfauth ergattert habe. Frau Pfauth ist meine Lieblings VHS-Kurs-Geberin. Sie ist eigentlich Ernährungsberaterin, lebt aber wohl ihre kochtechnisch „dunkle“ Seite in VHS Kursen aus. „Heut ischs net gsond“ verkündet sie immer fröhlich am Anfang der Kurse und so dürfen in ihren köstlichen Kursen Butter, Sahne, Zucker und weitere böse Dinge in den Topf. Die Frau hats drauf und bringt mir in jedem Kurs neue Tricks und Kniffe in der Küche bei. Viele ihrer Kurse sind so erfolgreich, dass sie sie jedes Jahr wiederholt. Diese Klassiker habe ich natürlich alle schon mitgemacht, von „Schwäbisch 1“-„Schwäbisch 4“ bis „Weihnachtsmenü“. Wer aus der Aalener Gegend kommt: Die Kursteilnahme ist sehr empfehlenswert! Vom Kochlaien bis zum Hobbykoch ist hier bisher jeder strahlend rausgegangen.

Backmischung selbstgemacht

Gestern fand ein neuer Kurs statt, dessen Titel mich so angesprochen hat, dass ich mich sofort am ersten Tag der Anmeldemöglichkeit eingetragen habe: Geschenke aus der Küche. Als ich dann gestern in der Schulküche ankam, wurde ich wie immer herzlich von der Kursleiterin begrüßt (sie kennt ihre Stammgäste 🙂 ) und durfte gleich die ersten Geschenke bestaunen, die sie bereits vorbereitet und zur Anschauung auf dem Tisch verteilt hatte: Backmischung aus dem Glas (viel schöner als mein erster Versuch), Kräuteröl und Löwenzahnhonig. Ein Blick auf die Kursunterlagen zeigte mir: Wir haben einiges vor.
Acht weitere Teilnehmerinnen kamen pünktlichst an und so konnten wir mit der Vorbesprechung beginnen. Frau Pfauths Kurse laufen immer so ab, dass zuerst alle Rezepte einmal durchgesprochen werden. Dann darf sich jeder ein Gericht aussuchen, dass er mitkochen möchte und so verteilen sich die Teilnehmer auf die Küchenzeilen der Schulküche, wo schon Zutaten und Rezepte vorbereitet liegen. Anschließend wird geschnippelt, gewerkelt und gekocht und Frau Pfauth wuselt von einer Gruppe zur nächsten, gibt Tipps und Hinweise und hilft wo nötig dazu. Meist ist noch Zeit um auch bei den anderen Gruppen zu spickeln, was dort gekocht wird.

Gebrannte Mandeln sind gar nicht so schwer.

Anschließend folgt der beste Teil: Die Verkostung! Ein bisschen erinnert mich das ganze immer an Schullandheim, liegt vielleicht am Schulküchenfeeling. Man sitzt also zusammen und jede Gruppe serviert nach und nach das von ihnen gekochte Gericht. So kann man alles mal probieren und gleich Fragen stellen. Völlig überfressen werden dann noch Reste auf Tupperdosen verteilt, Geschirr gespült und alles geputzt. Ein letztes nettes Schlusswort und alle fahren zufrieden nach Hause.

Gestern haben wir folgende Sachen gekocht oder schon vorbereitet zu Probieren bekommen (Die Rezepte werde ich dann nach und nach veröffentlichen, wenn ich etwas daheim nachgekocht habe):

Hugo mit Holunderblütensirup
  • Erbeerlimes
  • Holunderblütensirup
  • Pikante Currysoße
  • Feigen-Senf
  • Rhabarber-Erdbeer-Marmelade
  • Löwenzahnhonig
  • Basilikumpesto
  • Mango-Paprika-Chutney
  • Paprika-Zucchini-Mix
  • Amaretto-Kirschen
  • Knusperplätzchen im Glas
  • Cantuccini
  • Gebrannte Mandeln
  • Cappuccino Eiskonfekt
  • Himbeer-Essig
  • Kräuter-Chili-Öl

Hier noch ein paar Impressionen vom Kurs, sorry für die schlechte Fotoqualität, ich hatte nur das Handy zum Knipsen dabei:

Currysoße perfekt für Currywurst
Feigensenf als perfekte Ergänzung zum Käse
Hmmmm, Pesto
Cantuccini – schön knusprig mit Marzipangeschmack.
Amaretto-Kirschen mit Mascarpone scheckt wie Amarena-Eis

Wenn jemand Lust auf einen Kurs von Frau Pfauth bekommen hat, ihr könnt euch bei der VHS Aalen für ihre Kurse anmelden. Es lohnt sich!

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation