Das Aprilwetter ist eine gefährliche Sache: Da geht man bei strahlendem Sonnenschein im leichten Frühlingskleid aus dem Haus und plötzlich regnet es in Strömen und ist 10 Grad kälter. Wenn man nicht aufpasst, hat man da ratzfatz eine Erkältung! Deshalb zur Zeit: Immer Jacke mitnehmen und Schutzengelsuppe löffeln! Diese Suppe steckt voller guter Sachen, die Vitamine darin schützen den Körper vor der bösen Frühlingserkältung und die Gewürzblütenmischung „Schutzengel“ von Sonnentor erwärmt und beschätzt Körper und Seele. Für meine Luftig-Leicht-Aktion habe ich von Sonnentor ein tolles Paket mit Produkten zum Ausprobieren und Verlosen bekommen. Noch bis Freitag könnt ihr eure Rezepte einreichen und diese genialen Gewürzmischungen und vieles anderes gewinnen!
Leicht-Tipp: Gemüsesuppen kann man leicht mit wenig fett zubereiten, sie haben wenig Kalorien und sind sogar Low Carb (kommt natürlich auf die Gemüsesorten an). Super, wenn man tagsüber geschlemmt hat und trotzdem ein warmes Abendessen haben will.

Zutaten (für 2 himmlische Teller): 1 EL Öl
1 Zwiebel
1 kleines Stück Ingwer
6 Karotten
1/2 Zucchini
Wasser
4 EL Orangensaft
Salz, Pfeffer
1 TL Brühepulver
2 EL saure Sahne
1 Tl Gewürzblüten-Zubereitung „Schutzengel“ von Sonnentor

Anleitung:
1. Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln. In Öl glasig dünsten.
2. Kartotteln und Zucchini schälen und fein würfeln. Ebenfalls kurz anbraten. Mit Wasser und Orangensaft abschlöschen (bis Gemüse bedeckt ist). 10 Minuten köcheln lassen.
3. Mit Salz, Pfeffer und Brühepulver abschmecken. Pürieren. saure Sahne unterrühren und in Tellern anrichten. Würzmischung dekorativ darüber streuen.

Dauert: 20 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung:
Eine schöne schnelle Suppe für jeden Tag mit dem besonderen Pfiff.
Geschmack: Ingwer und Karotten sind ein absolutes Traumpaar. Die Süße der Karotten passt toll zur leichten Schärfe des Ingwers und wird durch die saure Sahne etwas cremiger. Die Schutzengelwürzmischung verleiht der Sache dank Ingwer, Minze, Koriander und vielen anderen Gewürzen einen frischen Geschmack und bilden einen schönen Farbtupfer auf der Suppe.

Zu den Sonnentor-Produkten:
Sonnentor ist nicht einfach nur eine Marke, sondern eine Lebensart. Das Unternehmen hat eine schöne ganzheitliche biologische Philosophie und alle Produkte werden nach dieser Philosophie ausgewählt. Alle Kräutermischungen, Tees, Gewürze, Kaffee, Süßes und Geschenke sind in bester Bio-Qualität und die „Früchte“ dafür werden von speziell für Sonnentor ausgewählten Bauern produziert. Ich habe mich online ein bisschen infomiert und auf mich wirkt das Ganze sehr glaubhaft. Auf jeden Fall überzeugt haben mich die Produkte, die ich bisher ausprobiert habe. Ich kennen die Sonnentor-Gewürze schon seit Langem aus dem Reformhaus und neben dem wirklich guten intensiven Geschmack hat man auch immer das Gefühl, sich selbst und der Umwelt etwas besonders Gutes zu tun, wenn man die Sonnentor-Sachen kauft und genießt. Besonders gut gefallen mir auch die Namen der Produkte, Sachen wie das „Alles Liebe“-Zaubersalz oder die oben erwähnte Schutzengelgewürzmischung machen einfach glücklich 🙂
Mehr Infos, einen tollen Onlinshop mit allen Produkten und viele Rezepte findet ihr auf sonnentor.com.

Diese wunderbaren Kräuter- und Teemischungen habe ich von von Sonnentor bekommen. Einige dieser Produkte habe ich in die Gewinn-Pakete gesteckt. Es lohnt sich unbedingt mit zumachen! Und ja, das Schutzengelgewürz ist auch dabei 🙂
Die Gewürzmischungen sind recht ergiebig. 1/2 TL reicht für einen ganzen Teller Suppe.
teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation