Es gibt Rezepte, die koche ich immer wieder, weil sie schnell, einfach und lecker sind. Typische Alltagsgerichte. Die spanische Paprikacreme ist so ein Rezept. Man kann sie zu Nudeln, Kartoffeln, aufs Brot, heiß oder kalt essen und wenn ich mal eine Zutat nicht da habe wandel ich die Soße etwas ab, z.B. mit Schafskäse statt Manchego. Gerade überlege ich mir, dass man die Soße auch super in größeren Mengen kochen, in Gläschen abfüllen und verschenken könnte.

Zutaten (für 2 Chicas)
2 rote Paprika
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Thymian
80g Käse (Manchego oder Gouda, auch lecker: Schafskäse)
3 EL gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
2 EL Sherry
1 Prise Chili
dazu: Nudeln



Anleitung:
1. Paprikaschoten waschen, putzen und in Stücke schneiden. Öl in Pfanne erhitzen und Paprikaschoten darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten weiterbraten.
2. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Thymian waschen, Blättchen abzupfen und hacken. Beides in Pfanne 5 Minuten mitdünsten bis die Paprikaschoten gebräunt und weich sind.
3. Käse kleinschneiden und mit Mandeln und Sherry zu den Paprikaschoten geben. Alles fein pürieren. Nach Geschmack mit Chili, Salz und Pfeffer nachwürzen.

Dauert: 30 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung:
Dieses herrliche Rezept stammt aus dem kleinen Büchlein „1 Nudel – noch mehr Saucen“ von GU. Das Anbraten der Paprika dauert gefühlt relativ lange, muss aber sein für den Geschmack. Dazu passen Spaghetti oder sonstige Pasta. 
Geschmack: Geschmacksexplosion! Was man aus ein bisschen Paprika, Käse und Nüssen machen kann ist erstaunlich. Die Sauce ist total sämig und intensiv und verbindet sich super mit der Oberfläche der Nudeln.
Die Creme ist super aromatisch und sämig.
Das Bild hier ist schon etwas älter, ich  nehms aber trotzdem mit rein, damit man sieht wie unterschiedlich die Konsistenz der Soße werden kann.
teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation