Was macht den Sommer für euch noch schöner? Für mich sind es zum Beispiel die eiskalten Getränke, die an einem richtig heißen Tag wie heute wunderbar abkühlen und den Durst löschen. Eiskaffee gehört für mich dazu, den trinke ich auch wirklich nur im Sommer. Mein neuer Lieblingstrick ist, den Kaffee bereits eiswürfelförmig in den Kaffee zu geben, das sieht mit den entsprechenden Förmchen superhübsch aus!

_MG_4158

Zutaten (für 1 EISkaltes Glas):
4 Würfel gefrorener Kaffee (besonders hübsch in Blütenform, siehe Foto)
300 ml Mandeldrink (z.B. Alpro), gekühlt
1 EL Mandelsirup
1 Prise Kardamom (gemahlen)

Anleitung:
1. Den gefrorenen Kaffee aus den Eiswürfelbehältern drücken. In ein Glas geben.
2. Mandeldrink, Mandelsirup und Kardamom ebenfalls ins Glas geben. Umrühren.

Dauert: 1 Minute

Mein Fazit:
Zubereitung: Nie wieder Kaffee wegschütten! Wenn künftig nach dem Kaffeekränzchen etwas übrig bleibt, fülle ich den abgekühlten Kaffee gleich in Eiswürfelbehälter und friere ihn ein. Besser kann man Eiskaffee nicht machen. Für dieses Rezept habe ich statt Milch den Mandeldrink von Alpro verwendet, weil ich den nussigen Geschmack recht lecker finde.
Geschmack: Zisch! Dieser Eiskaffee kühlt euch in Sekunden wieder auf Normaltemperatur runter! Die Mandelmilch und der Mandelsirup erinnern wage an Marzipan, was noch durch den (aus dem Weihnachtskücke bekannten) Kardamom unterstützt wird. Ein toller Gegensatz für ein Sommergetränk!

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation