„Das Auge isst mit“ heißt es ja immer so schön. Und es stimmt: Schön angerichtetes Essen, hübsch dekorierte Gerichte, Snacks in fantasievollen Verpackungen schmecken einfach besser. In letzter Zeit lerne ich viel über Dekoration und Verpackung von Essen. Dazu passt sehr gut mein neues Buch „Selbst verpackt„, in dem es nur um schöne Verpackungen für selbstgemachte Produkte geht. Darin fand ich unter anderem die Idee meine Einmachgläser mit Stoffresten und anderem Zubehör richtig aufzuhübschen, angefangen mit meiner neuesten Kreation: Zwetschgen-Zimt-Rum-Konfitüre.

VerpackungenBuch

Das Buch „Selbst verpackt: Schöne Verpackungen für handgemachte Produkte“ von Viola E. Sutanto ist im Haupt-Verlag erschienen. Das Buch ist eigentlich für Profis, also Verkäufer, die ihre selbstgemachten Produkte im größeren Stil verkaufen. Dennoch kann man sich auch als Do-it-yourself- und Bastel-Fan jede Menge abschauen. Die Autorin selbst ist Grafikerin und Produktdesignerin, was man im Buch gut erkennen kann.

Verpackungen (Small)

Das Buch ist im Softcover erschienen, hat 176 Seiten und viele gute Fotos mit Inspirationen für Verpackungen. Nebenbei erfährt man Tipps und Tricks am Beispiel bereits erfolgreicher „Selbstgemacht-Verkäufer“, die in Läden, online oder auf Messen ihre Waren anbieten. In verschiedenen Kategorien werden Beispiele gezeigt und verschiedene Techniken mit Übungsaufgaben vermittelt. Im Fokus steht immer, dass das Produkt durch wiedererkennbare individuelle Kennzeichen zu einer einzigartigen eigenen Marke werden soll. Aufgeteilt ist das Buch im ersten Teil nach verschiedenen Materialien, auf die nach und nach eingegangen wird und im zweiten Teil nach der Art der zu verpackenenden Ware (natürlich ist auch ein Food-Teil dabei).

Verpackungen2 (Small)

So ist das Buch aufgeteilt:

  • Teil 1 (Materialien und ihre Verwendung): Papier – Kunststoff – Textilien – Wiederverwendetes – Aufgearbeitetes
  • Teil 2 (Verpackungen gestalten): Schmuck, Keramik und Glas – Lebensmittel und Pflanzen – Kosmetik und Wellnessprodukte – Kleidung, Schuhe, Accessoires – Heimtextilien – Papierwaren – Home Deko
  • Teil 3 (Anhang): Verpackungsmaterialien – Glossar – Vorlagen – Weiterführende Informationen – Register – Unternehmen

Besonders gut gefällt mir, dass man die Vorlagen für Boxen und Etiketten per QR-Code im Internet herunterladen kann. Da ich keinen Kopierer zu Hause habe, gestaltet sich das Arbeiten mit Kopiervorlagen immer schwierig. Das ist in diesem Buch viel einfacher!

Verpackungen3

Ich habe mich natürlich gleich inspirieren lassen und meine neue Konfitüre etwas aufgepimpt: Mit Stoffresten, Bast und gedruckten farblich passenden Etiketten. Hier noch das Rezept für die Konfitüre:

Zwetschgen-Zimt-Rum-Konfitüre

Zutaten (für 2 Gläser):
400g Zwetschgen
200g Gelierzucker (1:2)
1 TL Zimt
30 ml Strohrum

Anleitung:
1. Zwetschgen waschen, putzen, Kerne entfernen. In kleine Würfel schneiden.
2. Die Zwetschgen mit Gelierzucker vermischen und mit Rum beträufeln und Zimt bestreuen. Zwetschgen in einem großen Topf unter Rühren aufkochen und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Immer wieder umrühren.
3. Die Gläser und Deckel in heißem Wasser auskochen. Heiße Marmelade in die heißen Gläser füllen, Deckel drauf und auf dem Kopf stehend auskühlen lassen. Hält in einem kühlen Raum gelagert mindestens 6 Monate.

Dauert: 20 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung: Zimt und Zwetschgen gehören einfach zusammen. Überraschenderweise schmeckt die Konfitüre gar nicht weihnachtlich, sondern einfach lecker fruchtig.
Geschmack: Der Alkohol im Rum verkocht komplett, allerdings schmeckt man ihn noch fein aus der Konfitüre heraus. Diese fast cremige Marmelade esse ich am liebsten auf einem Stück dunklem Brot mit einem Glas Milch dazu.

Verpackungen4

Hinweis: Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Haupt-Verlag kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon natürlich unberührt.

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation