Geständnis: Ich drücke Zuneigung durch Kochen aus. Unter anderem. 🙂 Wenn ich jemanden mag, dann koche oder backe ich für diese Menschen – Ich weiß nicht wieso, vielleicht ist das so ein Versorgungs-Mutter-Urinstinkt-Ding. Jedenfalls kann ich nicht ständig alle geliebten Personen zu uns nach Hause einladen und bekochen, weshalb ich in letzter Zeit angefangen habe, auch ohne Anlass kleine essbare Geschenke zu Freunden und Familie mitzubringen. Kennt ihr das? Dann wird euch mein neues Backbuch „Zauberhafte Backideen“ gefallen!

_MG_5387_b

Das Buch „Zauberhafte Backideen: Backen, verpacken, glücklich machen“ ist im Südwest-Verlag erschienen und wurde vom Aurora-Backteam erstellt. Näheres lässt sich zu den Autoren leider nicht herausfinden, aber die Marke Aurora ist ja weitreichend für ihr gutes Mehl bekannt. Das Buch (ISBN 978-3-517-09295-9) ist für 19,99€ inkl. Einleger mit Etiketten und Bastelvorlagen zu haben. Auf 205 Seiten finden sich 75 Rezepte und jede Menge Bastelvorlagen für alle möglichen Gelegenheiten. Egal ob süß oder herzhaft, Ostern oder Weihnachten, für Mama oder die beste Freundin – hier wird jeder fündig.

Gegliedert ist das Buch in folgende Kapitel:

  • Süßes für zwischendurch
  • Mit besten Wünschen
  • Frühstück
  • Draußen
  • Ostern
  • Weihnachten
  • Bastelanhang

Das Buch hat ein ziemlich großes quadratisches Format und für jedes Rezept eine Doppelseite eingeräumt. Links findet man immer im Vollformat ein Foto des Gerichts inkl. Dekorationsvorschlag und rechts das Rezept mit kleiner Einleitung, Zutatenliste und Rezepttext. So ähnlich wie auf meinem Blog 🙂 Dazu stehen häufig Tipps in kleinen Infokästen oder Links zu den Vorlagen im Internet. Die Fotos haben eine tolle Qualität, sind professionell aufgenommen und leuchten richtig. Die Rezepte sind verständlich geschrieben und gut nachvollziehbar.

_MG_5423

Am besten gefällt mir der Anhangseinleger, den man herausnehmen und die Etiketten und Basteldrucke direkt ausschneiden kann. Hat mir so gut gefallen, dass ich gleich mal präventiv alles ausgeschnitten und vorgebastelt habe. Jetzt muss ich natürlich auch die dazugehörigen Rezepte nachbacken 🙂 Freunde, Familie und Kollegen, ihr könnt euch jetzt schon auf die Mitbringsel freuen!

_MG_5284

Aus dem Buch habe ich bereits nachgebacken:

_MG_5380

Als nächstes werde ich wahrscheinlich die Schaf-Cupcakes nachbacken, die sehen nämlich unglaublich süß aus!!!

Mein Fazit:
Ich habe hier ja bereits einige Bastel-Kochbücher vorgestellt. Dieses hier gefällt mir bisher von allen am besten, weil einfach wahnsinnig viel Material darin zu finden ist. Jede Menge Rezepte und jedes mit Bastelidee und Vorlage.

Heißer Tipp: Auf der Seite des Südwest-Verlags findet ihr auch eine Leseprobe mit ein paar Rezepten! Fast alle Vorlagen könnt ihr übrigens unter http://www.aurora-mehl.de/backen-und-basteln herunterladen und ausdrucken!

_MG_5384_bjpg

Alle Etiketten die ihr hier auf dem Bild steht, sind im Beileger des Buchs auf dickem hochwertigem Papier abgedruckt und können direkt ausgeschnitten werden.

_MG_5271

Hinweis: Das Buch wurde mir freundlicherweise vom Südwest-Verlag kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon natürlich unberührt.

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation