Ein wunderbares gutes neues Jahr wünsche ich euch mit diesem ersten Blogbeitrag des Jahres 2017! Ich hatte im Kühlschrank noch eine größere Menge Brie übrig und wollte damit etwas Feines fürs Buffet vorbereiten. Denn für die Final-Runde von #ichbacksmir wurden Rezepte für die Silvesterparty gesucht. Ich habe Hefeteig im Muffinblech mit einer Lauch-Apfel-Thymian-Mischung gefüllt und diese dann mit Brie überbacken. Ganz fein und perfekt zum Anstoßen mit einem Gläschen Sekt!

pikante-hefeteilchen-3

Zutaten (für 25 Teilchen):

500g Dinkelmehl
1/2 Würfel Hefe
270ml lauwarmes Wasser
1 Prise Zucker
25g weiche Butter
2 TL Salz
etwas Mehl zum Ausrollen
2 Stangen Lauch
3 EL Öl
2 Äpfel
4 Zweige Thymian (frisch)
Salz, Pfeffer
ein Glas Sekt
300g Brie
kleingeschnittener Schnittlauch

Anleitung:

1. Mehl in einer Schüssel mit Wasser, Hefe, Salz, Butter und Zucker verkneten. An einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen. In der Zeit kann schon die Füllung vorbereitet werden:
2. Lauch putzen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit Öl andünsten. Die Äpfel waschen, entkernen und mit Schale in Würfel schneiden. Zum Lauch geben und mitdünsten. Thymian waschen und die Blätter vom Zweig lösen. Mit Salz und Pfeffer zum Gemüse geben und mit Sekt ablöschen.
3. Die Teigkugel in längliche Stränge zerteilen und daraus mit einem Messer gleichmäßig große Stücke abschneiden. Diese zu einer Kugel formen und mit etwas Mehl kreisförmig ausrollen.
4. Ein Muffinblech einfetten und Hefeteig darin am Rand hochziehen. Je ein bis zwei Esslöffel Gemüse hineinfüllen und das ganze im Ofen bei 180°C 15 Minuten backen. Nun den Brie in Scheiben schneiden und jeweils eine Scheibe oben auflegen. Weitere 10 Minuten überbacken bis der Käse geschmolzen ist.
5. Mit etwas Schnittlauch bestreuen und servieren.

Dauert: 35 Minuten (plus 2 Stunden gehen und 25 Minuten im Ofen)

Mein Fazit:

Zubereitung: Die Teilchen sind schnell vorbereitet und ganz easy gefüllt und gebacken. Perfekt fürs Buffet oder die Vorspeise an Silvester.
Geschmack:
Lauch macht ein Essen ja immer sehr deftig und herzhaft. Mit dem soften Hefeteig als Basis und dem cremigen Brie als Topping werden die Hefeteilchen sehr fein und passen auch zu einem edleren feierlichen Anlass.

ichbacksmir

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

7 Thoughts on “Pikante Hefeteilchen mit Lauch-Apfelfüllung und Brietopping

  1. Lecker, das sieht so gut aus!
    Die letzte #ichbacksmir-Runde ist nochmal ein echtes Highlight – ich habe schon so viele leckere Snacks gefunden, die ich am liebsten direkt nachmachen möchte!
    Mein Silvester-Snack für #ichbacksmir geht morgen online 🙂
    Liebe Grüße und noch ein gutes neues Jahr,
    Julia

  2. Das ist eine Kombination, die würde ich sofort verspeisen!! Brie mit Lauch auf Hefeteilchen… Yummy!
    Liebe Grüße, Ina

  3. Gute Idee, diese Resteverwertung mit den Hefeteilchen… Muss ich testen! Übrigens ein spritziger und interessanter Blog, ich schau gerne ab und zu rein. LG, Anita

  4. Lauch und Äpfel habe ich noch nie zusammen gegessen. Die Kombination stelle ich mir aber ähnlich spannend vor wir Zwiebeln und Äpfel.
    LG Melli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation