In meiner Speisekammer standen seit Tagen ein paar einzelne Gemüsestücke traurig herum: Eine Zucchini mit Macken, 3 überreife Tomaten, ein bisschen Ingwer und ein (schon etwas holziger) Kohlrabi. Fast hätte ich sie in den Kompost verbannt, aber ich HASSE es Lebensmittel wegzuwerfen und habe dann doch ein neues Rezept daraus kreiert. Das Ergebnis hat mich sehr angenehm überrascht.

Mehr →

Ich glaube so langsam, ich bin die Einzige, die sich über das momentane Wetter freut. Überall höre ich „Uuuuh, wann kommt nur endlich der Winter“ oder „Wenns nur schneien würde“. Gehts noch? Ja gut, es ist ein bisschen neblig, aber es ist JANUAR! Kein Schneeschippen, keine stundenlangen Fahrten hinter Räumfahrzeugen auf verschneiter Straße. Statt dessen kann ich problemlos joggen gehen oder mit leichter Jacke nach draußen. Wenn die Sonne scheint, fühlt es sich fast ein bisschen nach Sommer an, weswegen ich diesen wunderbaren Urlaubs-Salat gemacht habe.

Mehr →

Manchmal muss man über seinen Schatten springen, um neue Erfahrungen machen zu können. Das gilt auch im kulinarischen Bereich. Ich mag eigentlich keine Früchte in herzhaften Gerichten, also keine Pizza Hawaii oder Curry mit Mango und ähnliches. Gestern habe ich mich dann aber trotzdem an einen Reissalat mit Äpfeln herangetraut. Und er hat mir geschmeckt! Es lohnt sich also immer wieder einmal etwas auszuprobieren.

Mehr →

Eigentlich wollte ich mit den guten Vorsätzen abwarten bis morgen. Aber ein sehr frustrierender Bademoden-Einkaufs-Versuch (Decathlon hat aber auch eine bösartige unbarmherzige Beleuchtung) hat mich überzeugt, sofort wieder mit gesunder Ernährung und Sport zu beginnen. Wer macht mit?

Mehr →