Granola – was für ein schönes Wort! Gemeint ist damit ein gebackenes Knuspermüsli, ein Trend aus den USA, der aber auch hier immer beliebter wird. Ihr könnt es ganz einfach selbst machen und so immer wieder variieren. Außerdem wisst ihr dann genau was drin ist. Granola schmeckt super zum Frühstück mit Obst und Milch oder als Topping für Desserts. Lässt sich übrigens auch wunderbar verschenken!

Mehr →

Hatte ich gesagt, dass ich dieses Jahr viel mit Kürbissen koche? 🙂 Jetzt hab ich was ganz Feines für euch! Einen Sirup aus Kürbis. Vertraut mir, das wird lecker! Mit schon fast weihnachtlichen Gewürzen zaubert ihr nämlich einen Sirup mit dem ihr euren Kaffee in ein herbstliches Zaubergebräu verwandeln könnt! Und weils so schön ist, ist das mein zweiter Beitrag für Tinas Blogevent auf lecker & co.

Mehr →

Ich glaube: Beim Grillen sind die Saucen mindestens genauso wichtig wie das, was auf den Grill kommt. Mit Soßen meine ich nicht die Marinade, sondern das, was man zum Dippen, Reintunken, Bestreichen und vom Löffel lecken, verwendet. Ich präsentiere meine drei liebsten „Soßen“:  Einen Blitz-Obatzter, einen Nektarinen-Ketchup und das schnellste Superdressing für Nudelsalat. Natürlich alle selbst gemacht und mit meinem Küchenhelferlein, dem Braun Stabmixer Multiquick 7 MQ 785 Pâtisserie Plus* geht das auch ratzfatz. Dieses Schätzchen zeige ich euch heute auf dem Blog und verlose ein komplettes Set an euch. Tadaaa. Ist das nix? Eben.

Mehr →

Große Lust auf Marmelade, aber kein Gelierzucker daheim? Ab jetzt kein Problem mehr, denn es gibt Früchte, für die braucht ihr gar keinen Gelierzucker oder ähnliche Hilfsmittel. Mein Experiment mit Kiwis hat eine sehr feste und süße Kiwi-Marmelade ergeben, die perfekt fürs Frühstück ist. Wer mag ein Löffelchen davon haben?

Mehr →