Jajaja, die bösen Fertiggerichte. Ein proffessioneller Koch würde die Hände über dem Kopf zusammenschlagen oder sich die Haare raufen. Zum Glück bin ich kein proffessioneller Koch. Wer mein Blog durchstöbert wird merken, dass ich gerne ab und zu auf praktische kleine Helferlein aus dem Supermarktregal zurückgreife und sogar die bösen „Päckle“ von Maggi und Co ausprobiere. Es stimmt, eine selber gekochte Brühe aus echtem Gemüse, Suppenfleisch und sonst nur Salz ist leckerer als das Päckle „Nudelsuppe“, aber manchmal hat man einfach keine Zeit/Lust auf stundenlanges am Herd stehen. Genug gerechtfertigt.

Mehr →

Das dritte und letzte Gericht aus meiner HelloFresh-Box. Als Teig steht eigentlich ein anderer auf der Rezeptkarte, aber da mein Turbo-Pizzateig lecker schmeckt, habe ich gleich den gemacht. Auch die Zucchini im Rezept habe ich weggelassen (weil mein Mann Zucchinis nicht mag). Dafür habe ich Tomatensauce hinzugefügt. Also vom ursprünglingen Rezept nicht mehr viel übrig 🙂 

Mehr →