Ich konnte nie verstehen, wie Menschen „Nudelsalat“ mögen können. Endlich habe ich eine Alternative zu der schweren Mayonnaise-Variante gefunden und kann nun auf Grillfesten auch endlich Nudelsalat mitbringen und danach sogar selber essen. Der Salat geht superschnell und ist völlig unkompliziert. Und kalorienärmer als das klassische Rezept ist er auch!

Mehr →

Geschmacksexplosion! Auch wenn bei Grillfesten vor lauter Salaten die Auswahl schwer fällt, lohnt es sich, ein Gäbelchen davon zu probieren. Der knackige Eisbergsalat wird nämlich mit Balsamico-Ofengemüse zum aromatischen Highlight. Auf die Idee kam ich, als ich von Mazzetti l’Originale* gebeten wurde, ein Rezept mit deren leckerem Aceto Balsamico zu kreieren. Das Ergebnis kann sich sehen bzw. schmecken lassen!

Mehr →

„Bringst du nen Salat mit?“ werde ich vor Grillpartys so häufig von Freunden gefragt. Da sag ich niemals nein, nicht mal, wenn ich keinen frischen Salat daheim habe und nicht mehr zum Einkaufen komme. Meine Geheimwaffe ist nämlich mein Bulgur-Hähnchen-Salat – die Zutaten dafür habe ich nämlich immer daheim. Er ist perfekt für Party, Picknick oder als Pausensnack, lässt sich super vorbereiten und schmeckt auch am nächsten Tag noch superlecker.

Mehr →

Es gibt Rezepte, die sind eine wahre Offenbarung. Ein richtig gutes Dressing zum Beispiel. Ich war früher nie ein großer Salat-Fan, was hauptsächlich an den dünnen sauren Dressings lag, die ich dazu fabriziert habe. Diese hatte ich aus Diät-Zeiten noch mit sehr wenig Öl, viel Essig und noch mehr Instant-Pulver gemacht. Bäh. Und oh Wunder, seit ich weiß wie man gute Dressings macht, esse ich regelmäßig Salate und genieße sie in vollen Zügen. Heute verrate ich euch mein Lieblingsdressing und was das Geheimnis dabei ist. Mehr →