„Die alten Rezepte sind die besten!“ sagt meine Oma immer. Ich bin nicht immer ihrer Meinung, gerade bei vielen Kochrezepten bin ich froh über die moderne Küche. Bei Backrezepten gibt es da aber durchaus Beispiele, z.B. bei diesem Apfelkuchen. Das Rezept habe ich auf einem alten Notizzettel in einem vergilbten Kochbuch entdeckt, von einer alten Frau kaum lesbar hingekritzelt. Genau das hat mich neugierig gemacht und ich hab das Rezept entschlüsselt und nachgebacken. Geht ganz einfach und ruft so viele Erinnerungen hervor!

Mehr →

Zutaten (für 1 Erdbeerfan):
250 Erdbeeren

Zubereitung:
1. Erdbeeren waschen und kleinschneiden, auf Teller verteilen. Fertig.
Ich veröffentliche dieses „Rezept“ in meinem Blog, weil ich daran erinnern will, dass es auch viele Lebensmittel gibt, die pur am allerbesten schmecken.

Dauert: 2 Minuten
WW-Pro Points: 0

Mein Fazit:
Zubereitung: schnell und einfach
Geschmack: perfekt – fruchtig, frisch und nach Sommer

Wie kannst du nur um diese Jahreszeit Erdbeeren kaufen? Die sind doch noch total ungesund" sagte sie und biss in einen Schockoriegel

Wie kannst du nur um diese Jahreszeit Erdbeeren kaufen? Die sind doch noch total ungesund“ sagte sie und biss in einen Schockoriegel