Reis ist gesund und macht schlank. Trotz Low-Carb-Wahn überall hat sich an dieser Tatsache nichts geändert, das bestätigt auch die Wissenschaft: Reis (besonders Naturreis) enthält viel Kalium (entwässert) und Magnesium (fördert den Fettabbau). Deshalb stelle ich euch heute im Rahmen meiner „Luftig Leicht“-Aktion einen genialen Onlineshop vor: Auf reishunger.de gibt es alles rund um das wichtigste Grundnahrungsmittel der Welt.
Leicht-Tipp: Den Reis nur wenig salzen, dann ist die entschlackende Wirkung noch stärker.

Mehr →

Warum ist ein Rezept-Klassiker zum Klassiker geworden? Weil er so gut ist, dass er immer wieder nachgekocht wurde und sich so über einen längeren Zeitraum gehalten hat. Und genau deshalb gibt es bei mir nicht nur Moderezepte und freaky Kochkombinationen, sondern sehr gerne und oft auch Klassiker auf Kochliebe. Weil sie einfach gut sind. Einen dieser Klassiker habe ich am Wochenende gekocht, allerdings die leichte Variante davon. Da es dieses Gericht bei mir sehr oft im Winter gibt, nehme ich damit an Blogevent von Bushcooks Kitchen teil und reiche es als meinen Beitrag als Winter Soulfood ein.

Leicht-Tipp: Vollkornreis macht schneller satt, hält länger vor und schmeckt wunderbar nussig.

Mehr →

Jajaja, die bösen Fertiggerichte. Ein proffessioneller Koch würde die Hände über dem Kopf zusammenschlagen oder sich die Haare raufen. Zum Glück bin ich kein proffessioneller Koch. Wer mein Blog durchstöbert wird merken, dass ich gerne ab und zu auf praktische kleine Helferlein aus dem Supermarktregal zurückgreife und sogar die bösen „Päckle“ von Maggi und Co ausprobiere. Es stimmt, eine selber gekochte Brühe aus echtem Gemüse, Suppenfleisch und sonst nur Salz ist leckerer als das Päckle „Nudelsuppe“, aber manchmal hat man einfach keine Zeit/Lust auf stundenlanges am Herd stehen. Genug gerechtfertigt.

Mehr →