Erlaubt mir einen kleinen Trommelwirbel, denn ich habe den perfekten Apfelkuchen ausgetüftelt. Mal wieder. 🙂 Ich habe ja schon etliche Apfelkuchen-Rezepte auf dem Blog geteilt und ab und zu habe ich auch behauptet, dass das DER perfekte Apfelkuchen sei. Aber dieses Rezept hier ist sowohl geschmacklich als auch optisch ein Highlight für mich. Noch dazu ist er weder kompliziert noch aufwändig, da man die Kuchendecke aus (fast) dem gleichen Teig machen kann, wie den Boden. Ich wünsche euch viel Freude beim Nachbacken!

Mehr →

Könnt ihr euch noch an den Ramen-Burger erinnern? Mit meiner neuesten Kreation hab ich ihn getoppt: Mein Schwaben-Burger ist so gut, dass ich beim Essen vor Glück fast geweint habe. Die Burgerpatties bestehen aus Spätzle, dazwischen befindet sich ein saftiger kleiner Zwiebelrostbraten mit vielen gerösteten Zwiebeln, geschmolzenem Gruyere-Käse, knackigem Rucola und würziger Bratensoße. NOMNOMONOM!

Mehr →

Bei der Frage „Bier oder Wein?“ scheiden sich die Geister. Ich habe deshalb mal beides in einem Gericht verkocht und kredenze euch heute fluffige Apfel-Bier-Pfannkuchen mit Zimtzucker bestäubt und einem herrlichen Apfelwein-Sößchen beträufelt. Und keine Sorge, von Bier und Wein bleibt auch noch genug zum Trinken übrig!

Mehr →