„Die alten Rezepte sind die besten!“ sagt meine Oma immer. Ich bin nicht immer ihrer Meinung, gerade bei vielen Kochrezepten bin ich froh über die moderne Küche. Bei Backrezepten gibt es da aber durchaus Beispiele, z.B. bei diesem Apfelkuchen. Das Rezept habe ich auf einem alten Notizzettel in einem vergilbten Kochbuch entdeckt, von einer alten Frau kaum lesbar hingekritzelt. Genau das hat mich neugierig gemacht und ich hab das Rezept entschlüsselt und nachgebacken. Geht ganz einfach und ruft so viele Erinnerungen hervor!

Mehr →

Die Falttechnik für die hübschen Teigtäschle hab ich bei einer russischen Frau beim „interkulturellen Kochen“-Abend gelernt. Gefüllt mit einer würzigen Gemüse-Schinken-Mischung sind die Täschchen ein leckeres Essen!

Mehr →