Ich hatte noch so viel Eiweiß übrig vom Traumstücke backen. Und weil sich die Family für Sonntag zum Kaffeetrinken angekündigt hat, habe ich einen Wolkenkuchen gebacken.

wolke

Zutaten (für 1 Blech himmlischer Kuchen):
4 Eier
300g Mehl
400g Zucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Prise Salz
200g Butter
100 g gehobelte Mandeln
2 Gläser Kirschen
3 EL Puddingpulver (Sahne Geschmack)
6 Eiweiß

Anleitung:
1. Die Eier trennen. Das Eiweiß zugedeckt kühl stellen. Eigelb, Mehl, 100 g Zucker, 1 Pck. Vanillinzucker, Salz und kalte Butter in Stückchen glatt verkneten. Den Mürbeteig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kühl stellen.
2. Den Teig auf einem Backpapier ausrollen und auf ein Backblech (39 x 32cm) mit Rand legen. Teig am Rand etwas hochziehen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 5 Minuten backen. Mandeln darauf streuen und nochmal 5 Minuten backen.
3. 10 Eiweiß portionsweise steif schlagen. 300 g Zucker und 1 Pck. Vanillinzucker dabei einrieseln lassen. Kirschen abgießen und gut abtropfen lassen. Puddingpulver darauf sieben und mit den Kirschen vermischen.
4. Kirschen auf Teig geben und anschließend Eiweißmasse oben aufgeben. Glatt streichen und mit dem Löffel Muster hineinstreichen (z.B. kleine Zapfen nach oben wegziehen).
5. Im Ofen auf mittlerer Schiene bei 175°C ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen. Wer die Baisermasse nicht knusprig/fest mag, einfach eine Haube auf den Kuchen stellen. Am nächsten Tag ist Baiser weich und fluffig.

Dauert: 30 Minuten (plus 30 Minuten im Kühlschrank und 40 Minunten im Ofen)

Zubereitung: Keine Scheu vor Baisermasse, das Meiste macht eh die Küchenmaschine, ist gar nicht so schwer.
Geschmack: Der Boden wird schön fest und buttrig mit leichtem Knuspereffekt durch die Mandeln. Darauf die saftigen Kirschen und der fluffige Baiser, das ist schon was Tolles! Sogar die Oma meinte dann am Sonntag „Guad“.

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation