Weihnachten ist vorbei. Ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell das dann doch geht, so lange Vorfreude und heute räumten sie schon die Weihnachtsdeko aus den Geschäften. Ich habe an Weihnachten -ganz wie es sich gehört – ordentlich geschlemmt: Raffiniertes, Traditionelles, Üppiges – alles einfach nur lecker. Heute war uns aber nach etwas ganz Einfachem und das haben dann auch gemacht. Pasta pur mit gutem Olivenöl, etwas Knoblauch und Gewürzen. Einfach kann so gut sein.

MG_9924

Zutaten (für 2 simple Genießer):
250g Spaghetti
2 Knoblauchzehen
1/2 Chilischote
2 EL gehackte Petersilie
6 EL gutes Olivenöl
1/2 TL Brühepulver
4 EL Parmesan

Zubereitung:
1. Spaghetti in kochendem Salzwasser al dente kochen.
2. Knoblauch schälen, den Strunk entfernen und in feine Würfel schneiden. Chili waschen und entkernen und ebenfalls in ganz feine Streifen schneiden.
3. 2 EL Olivenöl in Pfanne erhitzen (nicht richtig heiß werden lassen). Knoblauch, Chili und Petersilie hineingeben und dünsten (nicht brutzeln).
4. Einen Schuss Nudelwasser in die Pfanne geben und Brühepulver einrühren.
5. Nudeln in Pfanne geben und gut vermengen. Restliches Öl dazugeben und in Teller verteilen. Parmesan darüber reiben.

Dauert: 15 Minuten

Fazit:
Zubereitung:
Als ich Spaghetti Aglio Olio das erste mal auf einer Karte beim Italiener entdeckt habe, dachte ich „Wer bezahlt denn Geld für Nudeln mit Öl? Das kann ja jeder daheim und lecker ist es auch nicht“. Zwei mal falsch gedacht! So richtig gute Spaghetti Aglio Olio sind gar nicht so einfach. Aber lecker sind sie! Ich habe immer wieder ein bisschen am Rezept gefeilt und verschiedene Kochbücher und -Seiten dazu zu Rate gezogen bis ich zufrieden damit war. Man muss dafür keine besonderen Fähigkeiten haben, nur ans Rezept halten, dann wirds schon.
Geschmack: Hmmm. Ich fühle mich nach dem essen dieser Pastavariante immer wie eine wandelnde Knoblauchzehe, aber das ist es wert. Die Spaghetti saugen das Aroma perfekt auf und (auch wenn meine Variante nicht im Öl schwimmt, wie die vieler Restaurants) sind sie saftig und al dente. Wers noch nicht kennt – unbedingt ausprobieren!

MG_9918

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation