Juhu, vier Tage Wochenende! Jetzt können wir uns in Ruhe den Ostervorbereitungen widmen, ein bisschen an die (kalte) frische Luft gehen oder einfach mal nur faul auf dem Sofa liegen. Wer Lust auf eine schnelle herzhafte Nascherei hat, mag vielleicht diese süßen Hasen nachkochen?

Herzhafte Hasen Pancakes Ostern4

Zutaten (für 10 Hasis):
1 Ei
1 Kartoffel
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer
30 g geriebener Käse
2 EL Öl
10 eingelegte Pfefferkörner
20 kleine Käsewürfel
40 Rosmarinnadeln
20 Paprikaschnitze

1. Zwiebel und Kartoffel schälen und halbieren. Mit Käse, Ei und Salz und Pfeffer in den Häcksler geben und klein häckseln.
2. In einer Pfanne Öl erhitzen und entweder spezielle Silikonform (meine ist von Silikomart) oder Herz-Ausstechförmchen hineinlegen. Je 1 EL Eier-Masse in die Formen geben und brutzeln lassen bis die eine Seite leicht braun wird (ca. 3 Minuten). Nun die Form/Förmchen umdrehen und auch die andere Seite anbraten.
3. Herzchen aus der Form lösen und eventuell überstehende Reste mit einem Messer abschneiden.
4. Auf einem Teller mit Salatblatt anrichten und aus Paprikaschnitzen die Ohren, aus Rosmarin die Schnurrhaare, aus Pfefferkörnern das Näschen und aus Käsewürfeln die Augen formen.

Dauert: 20 Minuten

Mein Fazit:
Zubereitung:
Man kann die Frittata natürlich auch einfach ganz in der Pfanne ausbraten, aber die Herzchenform ist natürlich viel süßer!
Geschmack: Die Mini-Frittatas schmecken würzig und einfach lecker, wobei hier das Auge natürlich auch mit isst. Sicher auch ein tolles Rezept für Kinder! Von der Menge her macht so ein Happs natürlich nicht satt, ist also eher etwas für eine Vorspeise.

Herzhafte Hasen Pancakes Ostern6

Herzhafte Hasen Pancakes Ostern5

PS: Wenn ihr noch nach einer natürlichen Methode zum Eierfärben sucht, hab ich hier eine kleine Übersicht erstellt. Einfach einen Sud aus den angegebenen Zutaten erstellen, aufkochen und die Eier dann anschließend darin gar kochen. Möglichst die Eier nicht anpieksen (2 EL Essig im Sud verhindern das Platzen der Eier genausogut), damit die Eier den Geschmack nicht annehmen. Garantiert natürlich, günstig und unkompliziert!

Ostereier

teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation