Der Altweibersommer hat begonnen! Ich mag den Namen ja so gar nicht, das klingt nach aufdringlichen Parfums und lilagrauen Haaren. Aber die Jahreszeit an sich finde ich schööööön. Es ist meistens noch warm und sonnig tagsüber, die Blätter fangen an sich in feurigen Farben zu verfärben und es riecht überall so schön erdig und frisch. Und noch etwas liebe ich an dieser Jahreszeit: Die Ernte! Von meiner lieben Schwiegermama hab ich eine riesige Schüssel voller Mirabellen aus dem eigenen Garten geschenkt bekommen. Die sind so lecker, dass ich sie am liebsten pur aus der Schüssel nasche oder als frisches Fruchtdessert, wie in meiner neuesten Kreation!

Mehr →

Comics, Computerspiele und Fantasyfilme… ich LIEBE das! Ich muss euch heute was gestehen: Ich bin ein heimlicher Nerd. Schon als ich klein war hat mir meine Mama immer eine Eieruhr gestellt, weil ich sonst wahrscheinlich den ganzen Tag am PC meines Vaters Jump’n’Run Spiele gezockt hätte. Das hat sich bis heute durchgezogen, nur dass ich wegen des Blogs keine Zeit mehr für Online-Rollenspiele habe 🙂 Immer noch sehe ich im Kino lieber Marvel-Comic-Verfilmungen als anspruchsvolle Dramen und ich fühle mich den Jungs aus der Serie „Big Bang Theorie“ oft sehr verbunden (ich meine „Geheimagenten-Laser-Hindernis-Schach“… gibt es was besseres?). So. Jetzt wisst ihr das auch von mir. Ich fühlte mich jedenfalls sehr angesprochen, als Daniela vom Blog „Leberkassemmel“ zum Blogevent „Nerd-Food“ einlud. Tadaaa, hier mein Beitrag, ich habe mich als Inspiration für mein allererste Computerspiel entschieden. Lebt lang und in Frieden und möge die Macht Azeroths immer mit euch sein.

Mehr →

Die Vögel zwitschern fröhlich in den Bäumen, Blumen schießen aus dem Boden und selbst Frühaufsteher können das Haus schon im Hellen verlassen. Es ist Frühling! Und ich koche Bratäpfel. Ja, richtig gehört. Ich habe nämlich die frühlingshafte Variante „Heißer Liebesapfel“ kreiert, mit blumigen Gewürzen, perfekt für alle Verliebten!

Mehr →

Es ist gerade richtig viel los bei mir und deshalb komme ich gar nicht dazu die vielen Blogideen zu verarbeiten, die ich habe. Auch wenn es hier mal ruhiger ist, auf Facebook und Instagram und Co versuche ich trotzdem immer euch ein bisschen an meinen kulinarischen Entdeckungen teilhaben zu lassen. Das schöne Wetter am Wochenende habe ich richtig genossen und ein bisschen entspannt, außerdem war ich auf der KONTAKTA und habe endlich den Bericht zum Spätzlekämp geschrieben. Jetzt folgt, wie versprochen, das dazugehörige Rezept für die Schoko-Quark-Spätzle mit Kirschragout, karamellisierten Pistazien und weißer Schokolade.

Mehr →

Ihr merkt es vielleicht, ich komme gerade nicht mehr mit dem Bloggen hinterher. Gleich zwei Wochenenden nacheinander war ich auf Bloggertreffen und unter der Woche kamen noch verschiedene Kochkurse und verschiedene andere Faktoren dazu, die meine Zeit in Anspruch nahmen. Wie gut, dass ich fürs Glücksküche-Event so herrliche Gastblogger habe! Theres und Benni von gernekochen teilen heute ihr Glück mit uns und verraten ihr Rezept für glücklich machendes Mousse au Chocolat. Schaut auch mal auf dem Blog der beiden vorbei, mir gefällt da besonders die vielfältige Auswahl an Rezepten und die besonders hübschen Foodfotos.

Mehr →