Jetzt ist aber mal Schluss mit der Funkstille hier auf Kochlie.be. Wie bei der letzten großen Pause gab es einen schönen Grund: Die Geburt meines zweiten Sohnes! Ich habe ganz bewusst eine längere Blog- und Social-Media-Pause gemacht um die Baby-Zeit so intensiv wie möglich zu genießen. Wie das so war und wie es hier auf dem Blog weitergeht, erfährst du in diesem Beitrag. Inklusive Fotos von süßen Babyfüsschen ❤

Mehr →

Was ist da los? Warum blogge ich so selten und überhaupt, auf den sozialen Medien von mir geht ja gar nichts mehr! Keine Sorge, es ist alles in Ordnung. Sehr sogar. Die ein oder andere Leserin hat es sogar schon geahnt. Ich freue mich, es nun offiziell zu verkünden: Ich bin wieder schwanger❤. Bereits in der 35. Schwangerschaftswoche, die Geburt kann also rein theoretisch jeden Moment losgehen.

Mehr →

Der Jahreswechsel ist für mich ein Wendepunkt. Nach der kuscheligen Weihnachtszeit voller Naschereien und fester Rituale ist Silvester für mich der feste Punkt nachdem wieder Energie in meinen Alltag kommt. Genug gekuschelt, genug gefr… äh gegessen – ab dem 1. Januar ist dann immer wieder Zeit für meinen Körper, für gesunde Ernährung und Bewegung und Power für neue Projekte. Ja, gute Vorsätze erfüllen jedes Klischee. Mir egal, bei mir funktionieren sie. Wie ist das bei dir so, hast du dir aktiv was vorgenommen für dieses Jahr? Mehr →

Oh, was freu ich mich, ich habe endlich eine Lösung für mein Problem gefunden. Das Problem war, dass ich in letzter Zeit nicht mehr so ganz glücklich war mit meinem Blog. Das Rezepte-Format reicht mir nicht mehr: Ich möchte euch Lesern gerne mehr Einblicke in meinen Alltag geben, mehr über Events und Reisen schreiben, ein bisschen mehr Mami-Content, aber auch ein Plätzchen haben wo ich euch zeigen kann, was mir gerade so richtig gut gefällt, z.B. neue Restaurants, Kochbücher und noch mehr. Die Lösung ist simpel und doch was besonderes für mich: Ein Monatsrückblick! Unter der Rubrik „KOCHLIEBlinge“ findet ihr künftig einmal im Monat die Dinge die mir gerade am Herzen liegen. Der September bietet sich für den Anfang wunderbar an, ich bin frisch zurück aus dem Sommerurlaub, voller Inspirationen für frische leichte Rezepte und habe ein paar ganz besondere neue kleine Kochbücher im Regal.

Mehr →

Wie sehr hatte ich mich darauf gefreut: Das FoodBloggerCamp in Reutlingen! Als Mama ist es für mich gar nicht mehr so einfach an mehrtägigen Bloggerevents teilzunehmen und so war es umso schöner, dass ich es mit ein wenig Vorbereitung und Organisation doch mal wieder geschafft habe (über meine erste Teilnahme 2015 hab ich hier berichtet). Ich fuhr also am 8. Juli von Vorfreude gepusht sehr früh morgens Richtung Reutlingen und mit Betreten der Location hatte ich ganz plötzlich ein ganz vertrautes Gefühl…

Mehr →