An einem kalten Nachmittag Anfang Februar hatte ich Besuch von Kristina und Marlene von Fürsties. Die fröhlich bunten Einmachgläser kennt ihr ja schon von meinem Blog und weil ich in reger Kooperation mit Fürsties stehe, wollten die beiden auf ein Interview bei mir vorbeikommen. Wir haben es uns so richtig gemütlich gemacht, ich habe ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert und eine neue Variante meiner Hefeblume serviert: Mit Apfel-Nuss-Füllung. Das Interview ist nun auf dem Fürsties-Blog erschienen und ist wirklich toll geworden.
Mehr →

Bei der Frage „Bier oder Wein?“ scheiden sich die Geister. Ich habe deshalb mal beides in einem Gericht verkocht und kredenze euch heute fluffige Apfel-Bier-Pfannkuchen mit Zimtzucker bestäubt und einem herrlichen Apfelwein-Sößchen beträufelt. Und keine Sorge, von Bier und Wein bleibt auch noch genug zum Trinken übrig!

Mehr →

Für die fünfte Aufgabe der „Schmeck die Heimat“-Challenge mussten wir Teilnehmer ein bisschen rätseln. Wir sollten nämlich „rote Sternrenette“, „Gewürzluiken“ oder „Wangener Streifling“ verkochen. Ein kurzes „Hallo Google…“ brachte Klarheit: Es geht um Äpfel! Nach dem erfolgreichen Nachmittag auf der Apfelwiese hatte ich praktischerweise das Lager voll und konnte direkt loslegen!

Mehr →

Jeder kennt diese Tage, an denen nicht klappen will, an denen es so scheint als wären alle gegen einen und an denen ein Lächeln plötzlich unsagbar schwer fällt. Diesen Katzenjammer-Tagen kann man nicht immer aus dem Weg gehen, obwohl man sich am liebsten daheim im Bett verkriechen möchte. Aber man kann die Katzenjammer-Tage ein bisschen sonniger und schöner machen, durch Soulfood vom feinsten: würzig warme Apfel-Lauch-Suppe wärmt nicht nur den Körper!

Mehr →

Tartes sind etwas Feines. Die flachen Kuchen aus Frankreich sind herrlich zart und machen auf jedem Kuchenbuffet Eindruck. Wenn da die Sache mit dem Boden nicht wäre. Ich finde es ist gar nicht so einfach, dass der Tarteboden nicht speckig wird, nicht an der falschen Stelle hochbäckt und statt dessen buttrig zart die perfekte Basis für eine cremig-saftige Füllung bietet. Mit dem neuen Buch von Aurélie Bastian „Tartes & Tartelettes“ wird Tarte-Backen zum Kinderspiel!

Mehr →