[Enthält Werbung] „Whaaaat? Nur zwei Zutaten?“ fragst du dich wahrscheinlich. Tatsächlich, aus einer herkömmlichen Brot-Backmischung und einem Glas Pesto zauberst du mit nur wenigen Handgriffen die perfekte Beilage zum Grillen: Knusprig duftende Pesto-Schnecken!!! Backen kannst du sie dann entweder im Ofen oder im digitalen Reiskocher* von Reishunger. Letzteren hab ich seit ein paar Tagen zu Hause ausprobiert und ich bin schwer begeistert von den vielen Funktionen. Nach dem Rezept gibt es für dich noch einen Reishunger-Rabattcode und ein Gewinnspiel.

[Werbung, unbezahlt] Vor Kurzem saß ich noch eisschleckend im Freibad und dachte, dass dieser Sommer nie zu Ende gehen sollte. Und heute kuschle ich mich in meinen Lieblingspulli, trinke heißen Chai mit Milch und freue mich über die ersten bunten Blätter an den Bäumen. Ich liebe es, dass wir hier in Deutschland die Wechsel der Jahreszeiten so stark erleben und auf den Herbst freue ich mich immer ganz besonders. So viele tolle Gemüsesorte haben jetzt Saison! Für meine Reihe „Anders Grillen“ habe ich Kürbis, Mais, Kohlrabi und Kartoffeln mit feinen Kräutern auf dem Planchastein* gegrillt. Ein Planchastein funktioniert genauso wie diese Alu-Grillschalen, nur viel besser und du kannst ihn immer wieder verwenden. Das findest du gut und du willst auch so ein Teil? Kein Problem, denn Römertopf* sponsert mir einen Planchastein zum Verlosen! Mach mit beim großen Gewinnspiel, löse eine oder mehrere Aufgaben am Ende der „Anders Grillen“-Beiträge und schon bist du im Lostopf.  Mehr →

[Werbung, unbezahlt] Weiter geht’s in der Reihe „Anders Grillen“: Gehören für dich zu einem guten Grill-Abend auch unbedingt Salate? Häufig essen wir bereits von den Salaten bis das Grillgut gegart ist und es kam schon vor, dass wir bereits satt waren, als die stolzen Grillmeister mit ihren Schätzen am Tisch erschienen. Umso wichtiger ist, dass die Salate nicht nur als lieblose Beilagen zubereitet werden, sondern richtige Geschmacksknaller sind! So ein Knaller ist das Rezept heute: Ein knackiger Römer-Salat mit Trauben, Erdnüssen und einem intensiv würzigen Dressing. Am Ende des Beitrags findest du wieder eine kleine Aufgabe, die du im Kommentar beantworten und so am großen Gewinnspiel teilnehmen kannst.  Mehr →

[Werbung, unbezahlt] Bist du im Sommer auch so gerne draußen? Gerade an lauen Sommerabenden verbringen wir fast unsere gesamte Freizeit unter freiem Himmel: Radfahren, Baden am See und natürlich Grillen. Herrlich! Deshalb möchte ich dir in den nächsten Wochen unter dem Stichwort „Anders Grillen“ hier auf dem Blog zeigen, dass Grillen so viel mehr als Steak und Würstle sein kann. Für dich lohnt sich das Lesen der Beiträge gleich doppelt: Du bekommst neue Inspirationen für deine nächste Grill-Session und kannst außerdem richtig geniale Preise gewinnen! Ich habe nämlich ein paar meiner liebsten Kooperationspartner angeschrieben und alle waren sofort dabei. Am Ende jedes Blogbeitrags der Reihe „Anders Grillen“ stelle ich dir eine kleine Aufgabe, die du im Kommentar beantworten kannst. Ende September verkünde ich dann die glücklichen Gewinner – je mehr Aufgaben du löst, desto höher die Gewinnchancen. Die Preise verrate ich nach und nach in den nächsten Beiträgen.
Den Anfang von „Anders Grillen“ macht der viel gelobte Pizza-Stein. Ich habe den Backstein von Römertopf* ausprobiert und damit eine Ajvar-Lachs-Dinette gegrillt. Diese schwäbischen Minipizzen sind als Vorspeise ein toller Auftakt für jeden Grillabend oder sättigen als Hauptgericht an der Seite von Salat auch an heißen Sommertagen.
Mehr →

 [Anzeige] Leute, es ist höchste Zeit fürs Angrillen! Grillen gehört für mich zum Frühling wie Krokusse und der Osterhase. Als Fürstenberg Natur Radler* nach Rezepten gesucht hat, war es mir sofort klar: Was passt denn besser zum Grillen als ein frisches kühles Radler? Deshalb hab ich dieses Jahr sogar schon vor April den Grill angeworfen und BBQ-Maultaschen im knusprigen Bacon-Frischkäse-Mantel gebrutzelt.  Mehr →