[Anzeige] Drei schwäbische Bloggerinnen, eine Sterneköchin mit Hut und eine große Schüssel voller Erdbeeren – Das sind die perfekten Zutaten für einen Sommerabend voller Lachen und Genuss.  Ich durfte beim Bloggerevent der Initiative „Ich liebe rot“ von Erdbeeren aus Europa* dabei sein und mit Léa Linster ein herrlich fruchtiges Drei-Gänge-Menü kochen. Kaum zu Hause war ich dermaßen inspiriert, dass ich einen erdbeerigen Sommersalat mit cremigem Dressing kreiert habe. Den muss ich euch jetzt natürlich sofort zeigen und am Ende gibt es für euch Neugierige noch ein paar Bilder vom Kochevent :-)

Der Jahreswechsel ist für mich ein Wendepunkt. Nach der kuscheligen Weihnachtszeit voller Naschereien und fester Rituale ist Silvester für mich der feste Punkt nachdem wieder Energie in meinen Alltag kommt. Genug gekuschelt, genug gefr… äh gegessen – ab dem 1. Januar ist dann immer wieder Zeit für meinen Körper, für gesunde Ernährung und Bewegung und Power für neue Projekte. Ja, gute Vorsätze erfüllen jedes Klischee. Mir egal, bei mir funktionieren sie. Wie ist das bei dir so, hast du dir aktiv was vorgenommen für dieses Jahr? Mehr →

Der Oktober hat gezeigt, was er kann: Sonnige Spaziergänge durchs gold-farbige Laub gingen Hand in Hand mit neblig-düsteren Spätnachmittagen, die für mich ohne eine große heiße Schokolade mit Mini-Marshmallows schwer erträglich gewesen wären. Ihr müsst das verstehen, ich wohne hier auf der Ostalb, das ist vergleichbar mit Winterfell – düstere Nebeltage sind hier bis Ende April (!) gang und gäbe. Wie gut, dass es noch viele sonnige Momente gab, bevor der Winter kommt:

Mehr →

„Da sagt sie immer, sie ist auf Diät und dann backt sie ständig…“, meine Leser zweifeln sicher langsam an meiner Glaubwürdigkeit. Zugegeben, ich bin nicht immer ganz konsequent, trotzdem ist backen absolut in Ordnung. Ich habe nämlich ein Geheimnis: „Balanced Baking*“! So heißt das neue Buch von Mara von „Life is full of goodies“, voller Rezepte ohne weißen Zucker, Weizenmehl und Butter. Damit ist gesunder Genuß am Kaffeetisch kein Problem mehr. Eine Ausgabe davon darf ich an euch verlosen!

Mehr →

Oh, was freu ich mich, ich habe endlich eine Lösung für mein Problem gefunden. Das Problem war, dass ich in letzter Zeit nicht mehr so ganz glücklich war mit meinem Blog. Das Rezepte-Format reicht mir nicht mehr: Ich möchte euch Lesern gerne mehr Einblicke in meinen Alltag geben, mehr über Events und Reisen schreiben, ein bisschen mehr Mami-Content, aber auch ein Plätzchen haben wo ich euch zeigen kann, was mir gerade so richtig gut gefällt, z.B. neue Restaurants, Kochbücher und noch mehr. Die Lösung ist simpel und doch was besonderes für mich: Ein Monatsrückblick! Unter der Rubrik „KOCHLIEBlinge“ findet ihr künftig einmal im Monat die Dinge die mir gerade am Herzen liegen. Der September bietet sich für den Anfang wunderbar an, ich bin frisch zurück aus dem Sommerurlaub, voller Inspirationen für frische leichte Rezepte und habe ein paar ganz besondere neue kleine Kochbücher im Regal.

Mehr →