„Halloween? Den neumodischen Quatsch mach ich nicht mit!“ höre ich in letzter Zeit immer häufiger. Nur Wenige wissen, dass Halloween auf eines der ältesten Feste der Menschheit zurück geht. Das irisch-keltische Samhain wird nämlich bereits seit rund 5000 Jahren Ende Oktober gefeiert um böse Geister zu vertreiben. Auch hier in Süddeutschland gibt es seit langem den Brauch des Rübengeisterns. Dazu ziehen die Kinder am Tag vor Allerheiligen mit ausgehöhlten und mit Fratzen geschnitzten Rüben mit einer Kerze durch die Nachbarschaft. Ich mag aber auch die amerikanische moderne Variante mit verkleiden und süßen bunten Leckereien und habe deshalb giftig grüne Kuchenlollies gezaubert, die sich auch toll an kleine Geister, Monster oder Hexen an der Haustüre verteilen lassen.

Mehr →

Anfang des Jahres habe ich ein kleines Überraschungspaket von Silikomart bekommen. Das hat mich besonders gefreut, denn ich habe die hübschen Silikon-Backformen des Unternehmens letztes Jahr auf der Eat&Style kennengelernt und war gleich Feuer und Flamme. Zwei Sachen aus dem Päckchen habe ich euch bereits vorgestellt: Die Mini-Pancake-Form und das Set für Schoko-Butterkekse. Die dritte Form im Paket hat mir am besten gefallen: Mit Silikomart „Finger Food Party“* kann man Eis oder Kuchen am Stiel herstellen. Meine frühlingsfrische Variante mit Joghurt-Teig war auch Teil des Glücksküche-Sweet Tables und hier kommt wie versprochen das Rezept.

Mehr →