Der eifrige Kochliebe-Leser hat sicher schon bemerkt, dass ich gerne auch mal mit Hochprozentigem koche. Heute habe ich schonmal für ein schnelles Weihnachtsmenü geübt und deshalb mit „Winter-Jack“, der weihnachtlichen Vartiante von Jack Daniels herumexperimentiert. Ich habe deshalb zwei Dinge damit verfeinert: Die Soße und karamellisierte Zwiebeln mit Apfelspalten. Dazu gabs Curly Fries (aus der TK-Theke – die sind mir einfach zuviel Arbeit) und ein Puten-Schnitzel mit Sesam-Korianderkruste.

Mehr →