Ich glaube: Beim Grillen sind die Saucen mindestens genauso wichtig wie das, was auf den Grill kommt. Mit Soßen meine ich nicht die Marinade, sondern das, was man zum Dippen, Reintunken, Bestreichen und vom Löffel lecken, verwendet. Ich präsentiere meine drei liebsten „Soßen“:  Einen Blitz-Obatzter, einen Nektarinen-Ketchup und das schnellste Superdressing für Nudelsalat. Natürlich alle selbst gemacht und mit meinem Küchenhelferlein, dem Braun Stabmixer Multiquick 7 MQ 785 Pâtisserie Plus* geht das auch ratzfatz. Dieses Schätzchen zeige ich euch heute auf dem Blog und verlose ein komplettes Set an euch. Tadaaa. Ist das nix? Eben.

Mehr →

Es gibt Rezepte, die sind eine wahre Offenbarung. Ein richtig gutes Dressing zum Beispiel. Ich war früher nie ein großer Salat-Fan, was hauptsächlich an den dünnen sauren Dressings lag, die ich dazu fabriziert habe. Diese hatte ich aus Diät-Zeiten noch mit sehr wenig Öl, viel Essig und noch mehr Instant-Pulver gemacht. Bäh. Und oh Wunder, seit ich weiß wie man gute Dressings macht, esse ich regelmäßig Salate und genieße sie in vollen Zügen. Heute verrate ich euch mein Lieblingsdressing und was das Geheimnis dabei ist. Mehr →

Glück ist für mich unerwartet etwas Positives zu entdecken. Für das Blogevent „Sauer macht lustig“ von 1x umrühren bitte geisterten mir schon seit Tagen Ideen für eine neue Rezeptkreation im Kopf herum. Die Entscheidung fiel dann von selbst, als ich gestern Abend hungrig meine Speisekammer durchstreifte und einfach aus dem übrigen Salat und Gemüse einen Salat machte. Der Geschmack hat mich so positiv überrascht, dass ich dann schließlich mit einem grenzdebilen Grinsen auf dem Sofa saß und Salat in mich reinschaufelte. Rote Bete als Rohkost in Verbindung mit cremigem Meerrettichdressing ist mein neuer Geschmacksfavorit!!!

Mehr →