Gerade wenn es draußen kalt wird, esse ich gerne scharf und würzig. Das wärmt so schön von innen. Besonders gute würzige Rezepte stammen aus Indien. Und weil ihr, meine Lieblingsleser, Rezepte aus aller Welt besonders gerne mögt, habe ich heute ein indisches cremiges Curry mit Kokosmilch und Rindfleisch und dazu selbstgemachtes Naan-Brot. Guten Appetit! Mehr →

Manchmal überkommt mich ein Hunger nach indischem Essen. Dann werden viele Gewürze ausgepackt und aus sonst so einfachen deutschen Zutaten eröffnet sich auf einmal eine neue Geschmackswelt. Das würzige Hähnchengeschnetzelte mit zartem Spinat und dem kernigen Vollkorn-Basmati-Reis entführt euch kulinarisch in die bunte Welt Indiens!

Mehr →

„Gut und gesund essen ist teuer, wer aufs Geld achten muss, kann nicht anders als von TK-Pizza und Dosenravioli leben.“. Sätze wie diesen hört man ja immer wieder. Aber ist das wirklich so? Sina vom Giftigeblonde Blog und Yasmin von Die Rabenmutti wollen dem auf den Grund gehen, mit dem Blogevent „Günstig&Lecker„. Ich weiß nach jahrelangem frischem Kochen natürlich, dass es viele gute gesunde Gerichte gibt, die sogar günstiger als die meisten Convenience-Alternativen sind. Mit meinem Beitrag zum Blogevent wollte ich jetzt noch beweisen, dass man auch etwas edles z.B. für ein feines Menü für wenig Geld zaubern kann: Die Kürbis-Ingwer-Suppe mit Orangenfilets könnt ihr guten Gewissens euren verwöhntesten Gästen vorsetzen und werdet sicher nicht arm davon. Mehr →

Ich habe schon wieder Fernweh. Der letzte Urlaub liegt noch keine Woche zurück und ich könnte schon wieder wegfliegen. Oder liegt das gerade am Wetter? Egal, bei mir hilft dagegen immer ein exotisches Essen und deshalb habe ich ein richtig scharfes würziges Brathähnchen mit rotem Reis, Spinat und scharfer Soße gekocht. Jetzt geht es wieder 🙂
Mehr →