Wisst ihr schon, was ihr an Weihnachten kochen werdet? Spätestens an einem der beiden Feiertage gibt es in meiner Familie immer ein klassisches Menü oder zumindest eine etwas aufwändigere Hauptspeise. Für Braten oder Gans wollte ich deshalb schon lange einen richtig richtig tollen Bräter haben und… ich hab ihn gefunden! Zur Vorbereitung habe ich damit schon mal testgekocht – ein geniales Winteressen: Schweinefilets auf Sahnewirsing mit Pellkartoffeln und Pfeffersauce.
Mehr →

Nachdem wir in einem Ungarisch-Kochkurs gelernt haben, wie man so ein Hähnchen zubereitet, wollten mein Schatz und ich auch mal zu Hause ein ganzes Hähnchen zubereiten. Das Rezept der Wahl war: Coq au Win, französisches Nationalgericht und Rezepteklassiker. Dazu suchten wir uns auf dem Wochenmarkt ein mittelgroßes Freilandhähnchen aus, den Rest bekommt man in jedem Supermarkt.

Mehr →