Könnt ihr euch noch an mein Fächerbrot-Fiasko erinnern? Ich habe vor Wochen versucht, das Rezept „Bärlauch-Fächerbrot“ aus meinem Kräuterbuch nachzubacken und hab wohl so alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Ziemlich frustriert habe ich das mit euch auf dem Blog geteilt und auch promt Antwort bekommen: Meine Kollegin Birgit (von ihr habe ich hier bereits einige tolle Rezepte geteilt) sagte mir, dass sie ein tolles ähnliches Rezept für Zwiebelbrot hätte und hat mich zu sich eingeladen, um mir die Zubereitung zu zeigen. Wie könnte ich da nein sagen? Vor Kurzem war es dann soweit und ich stand staunend in ihrer Küche und lernte wie man ein Zupf-Zwiebelbrot faltet (das wäre doch was für die Origamikünstler). Und weil das Rezept superkalifragilistisch ist, muss ich es unbedingt mit euch teilen.

Mehr →

Mit Avocado schmeckt vieles einfach so viel besser! Ich liebe die Big Mamma unter den Früchten (sie hat einen relativ hohen Fettgehalt, ist rein biologisch gesehen eine Beere und wurde früher „Alligatoren-Birne“ genannt) und esse sie häufig ganz pur und leicht gesalzen auf Brot. Jetzt in der Grillsaison kann man damit auch einen köstlichen Dip herstellen: Die Guacamole! Wichtig dafür ist, dass ihr eine reife Avocado erwischt, alles andere ist easypeasy.

Mehr →