Ich finde immer wieder Gründe, warum ich auch außerhalb der Weihnachtszeit Plätzchen backen darf. Ein neuer Grund sind diese wunderhübschen Knopfkekse, die man ganz einfach und ohne spezielle Ausstecher herstellen kann.

Mehr →

Weihnachtswölkchen… so nenne ich Kokosmakronen immer gern. Eigentlich komisch, dass man sie zu Weihnachten isst, wo Kokos doch ein typischer Sommergeschmack ist. Diese hier mit einem Hauch Zimt und feinem Schokoboden sind jedenfalls toll für die Weihnachtszeit und ganz schnell gemacht.

Mehr →

Kulleraugen, Husarenkrapfen, Engelsaugen… so viele Namen, ein Gebäck! Die mit Marmelade gefüllten Mürbteigkugeln schmecken unsagbar gut und gehören definitv zu meinen Lieblingsplätzchen. Wenn man sie eine Weile in einer Dose ziehen lässt, werden sie schön saftig und zart.

Mehr →