Mein Geständnis, dass ich ein heimlicher Nerd bin, hat scheinbar niemanden schockiert (vielleicht war es ja schon vorher offensichtlich). Trotzdem lege ich noch eins drauf mit einem zweiten „Nerd-Food“-Rezept: Es gibt Einhorn-Pasta mit einer cremigen Sauce aus Paprika, Ziegenkäse und Thymian. Schmeckt zauberhaft lecker und begeistert nicht nur kleine Prinzessinnen. Und ganz am Ende verrate ich euch, welches mein Lieblingseinhorn ist. Vorischt, es wird sehr strange.

Mehr →

Comics, Computerspiele und Fantasyfilme… ich LIEBE das! Ich muss euch heute was gestehen: Ich bin ein heimlicher Nerd. Schon als ich klein war hat mir meine Mama immer eine Eieruhr gestellt, weil ich sonst wahrscheinlich den ganzen Tag am PC meines Vaters Jump’n’Run Spiele gezockt hätte. Das hat sich bis heute durchgezogen, nur dass ich wegen des Blogs keine Zeit mehr für Online-Rollenspiele habe 🙂 Immer noch sehe ich im Kino lieber Marvel-Comic-Verfilmungen als anspruchsvolle Dramen und ich fühle mich den Jungs aus der Serie „Big Bang Theorie“ oft sehr verbunden (ich meine „Geheimagenten-Laser-Hindernis-Schach“… gibt es was besseres?). So. Jetzt wisst ihr das auch von mir. Ich fühlte mich jedenfalls sehr angesprochen, als Daniela vom Blog „Leberkassemmel“ zum Blogevent „Nerd-Food“ einlud. Tadaaa, hier mein Beitrag, ich habe mich als Inspiration für mein allererste Computerspiel entschieden. Lebt lang und in Frieden und möge die Macht Azeroths immer mit euch sein.

Mehr →