Wenn es draußen so heiß ist wie letzte Woche, hab ich viel weniger Appetit und mag nur ganz bestimmte Sachen. Eiskalte Wassermelone zum Beispiel. Und Eiskonfekt. Der gehört seit meiner Kindheit zum Sommer wie Freibad und Sonnencreme. Deshalb hab ich mich jetzt mal daran gewagt ihn selber zu machen und war überrascht wie einfach das geht. In entsprechend hübschen Förmchen macht sich die kühle Schoki auch toll als Mitbringsel. Wenn sie nicht vorher geschmolzen (ähem gegessen) ist.

Bei diesen wunderbaren Sommertemperaturen bleibt sogar in der Kochlie.be-Küche der Ofen kalt. Das ist aber kein Grund, auf Kuchen zu verzichten! Vor allem nicht, wenn ich an ein und demselben Tag von meiner Kollegin und meiner Nachbarin je eine ganze Schüssel Brombeeren geschenkt bekomme. Für die Tarte dürfen die Brombeeren ruhig ein bisschen säuerlich sein, das gibt einen herrlichen Kontrast zum knusprigen Keksboden und der süß-cremigen Ganache-Füllung.  Mehr →