Ich schwebe im siebten Pizzahimmel! Stellt euch vor, süße Pizzen mit Nuss-Nougat-Belag, knackigen Waldbeeren und Marshmallows, also Choc-Mellow-Berry. Das Ganze in Miniatur-Ausgabe, denn: Die kleinen Dinge im Leben sind die Besten! Als ich mich vorhin an mein Laptop setzte und begann das Rezept für die „Piccolini Dolce“ zu tippen, hörte ich ein klägliches Summen. So konnte ich mich nicht konzentrieren, also ging ich auf die Suche. Und tatsächlich. Eine noch ganz kleine Biene saß traurig zusammengekrümmt auf dem Fensterbrett. Kam ich schon zu spät? Ich pustete sie an uns sah erleichtert, dass sie sich noch bewegte. Vorsichtig hielt ich meine Hand hin, obwohl in meinem Kopf der Alarm „Achtung! Die sticht!“ aufleuchtete. Die Fühlerchen zuckten und unendlich langsam kletterte das Bienchen auf meinen Zeigefinger. Habt ihr schon mal eine Biene aus der Nähe beobachtet?

Mehr →

Endspurt! Bis Sonntag könnt ihr noch eure Glücksrezepte einreichen, dann geht’s an die große Auslosung. Vorher darf ich euch aber noch die letzte Glücksküche-Gastbloggerin vorstellen: Karin ist die einzige in der Reihe, die kein reines Foodblog hat. Sie schreibt auf Conjas Eck nämlich neben Essen auch über Bücher. Ich habe Karin nun auch schon an verschiedenen Blogger-Events persönlich getroffen und finde es klasse, dass sie wie ich so gerne an Blogevents teilnimmt. Keine Aufgabenstellung ist ihr zu Abgefahren und immer wieder findet sie interessante kreative Rezepte für ihre Bloggerfreunde. Ihr Glücksrezept ist seeeeehr schokoladig, seht euch das mal an:

Mehr →