Ihr Lieben, was macht ihr denn hier auf dem Blog? Ihr sollt rausgehen, die Sonne scheint endlich! Und pünktlich mit dem guten Wetter kommt auch meine Gesundheit zurück, scheinbar mag der Husten keine Sonne. Zur Feier gab es deshalb heute ein Super-Soulfood-Gute-Laune-Frühstück: Marokkanische Zimtpfannkuchen! Die sind so fluffig und dank Trockenfrüchten herrlich saftig, da braucht man nicht mal Apfelmus dazu.

Mehr →

Wie ist das denn passiert? Der Sommer ist vorbei! So schnell schon wieder rum? Dabei wollte ich doch noch mal ins Freibad und in die Eisdiele und überhaupt! Na klar freu ich mich auch auf den Herbst, Spaziergänge in raschelndem bunten Laub und danach einen herrlich wärmenden Spiced Pumpkin Latte… mmmmhhhh. Trotzdem vermiss ich meine Lieblingsjahreszeit jetzt schon. Und verabschiede mich mit einem wehmütigen „Bis ganz bald, ja?“ und einem beerigen Pancake-Rezept.

Mehr →

Juhu, vier Tage Wochenende! Jetzt können wir uns in Ruhe den Ostervorbereitungen widmen, ein bisschen an die (kalte) frische Luft gehen oder einfach mal nur faul auf dem Sofa liegen. Wer Lust auf eine schnelle herzhafte Nascherei hat, mag vielleicht diese süßen Hasen nachkochen?

Mehr →

Pünktlich zum Aschermittwoch/ Faschingsende geht es mir langsam besser. Es ist zum verrückt werden, jedes Jahr um die Faschingszeit erwischt mich eine Erkältung und hält mich so vom bunten Partytreiben fern. Wenigstens kann ich euch heute endlich die wunderbaren Ofenkrapfen zeigen, die muss man nicht frittieren und deshalb sind sie ganz einfach zu machen (und vor allem gibt es kein Frittösen-Fett-Fiasko in der Küche). Die schmecken übrigens so lecker, dass man sie auch außerhalb der närrischen Zeit essen darf 🙂

Mehr →

Bei der Frage „Bier oder Wein?“ scheiden sich die Geister. Ich habe deshalb mal beides in einem Gericht verkocht und kredenze euch heute fluffige Apfel-Bier-Pfannkuchen mit Zimtzucker bestäubt und einem herrlichen Apfelwein-Sößchen beträufelt. Und keine Sorge, von Bier und Wein bleibt auch noch genug zum Trinken übrig!

Mehr →