Die Aktion ist mir mittlerweile in Fleisch und Blut übergegangen. Das Einkaufen regionaler Produkte ist mittlerweile Alltag und auch das Kochen mit diesen Lebensmitteln nichts besonderes mehr. Schwieriger wird es da, wenn wir essen gehen wollen. Die Restaurants hier kochen natürlich oft nach regionalen Rezepten, aber meist nicht nur mit regionalen Zutaten. Deshalb hab ich mich riesig gefreut, dass alle Teilnehmer der „Schmeck die Heimat“-Aktion zu einem regionalen Menü im Goldenen Lamm in Rainau-Schwabsberg eingeladen wurden! Mehr →

Das „Leib & Seele“ in Aalen hat letzten Oktober geöffnet und ist mir gleich ans Herz gewachsen. Vielleicht wegen dem hübschen Namen, vielleicht auch weil man die komplette Entwicklung, von der Renovierung über die Inneneinrichtung bis zur Eröffnung auf Facebook verfolgen konnte. Der Inhaber Vincze Juhas schafft es durch immer neue Aktionen und Specials, dass es nie langweilig wird (obwohl die „normale“ Karte hat schon eine tolle Auswahl an verschiedenen Gaumenfreuden, da muss man sich erst mal durchessen). Ich würde den Stil des Restaurants als amerikanisch bezeichnen, besonders von der Essensauswahl, aber in sehr positivem Sinne. Es gibt eine große Auswahl an Burgern und Fleischgerichten immer mit den entsprechenden Beilagen, aber auch gutbürgerliche und schwäbische Sachen sind dabei. Dazu gibt es meist eine Spezialkarte (gestern war es eine Spargelkarte mit gut 20 leckeren Spargelgerichten) die das Standardangebot ergänzt. Preislich ist das Angebot auch angemessen, kleinere Gerichte bekommt man für deutlich unter 10€ und für größere Fleisch-Gerichte zahlt man um die 20€. Was ich noch hervorheben möchte ist der sehr gute Service dort. Das Personal ist wirklich außergewöhnlich freundlich und zuvorkommend und wenn der Besitzer da ist, hat er uns jedesmal persönlich begrüßt.

Mehr →