Unsere Jungs sind im Halbfinale! Auch wenn ich so überhaupt gar kein Fussball-Fan bin, mag ich die positive Stimmung bei Public Viewings und bei dem Spiel gestern hab sogar ich mitgefiebert. War das spannend! Ich gestehe, ich bin eine dieser Zuschauerinnen, die nach 30 Minuten fragt „Gegen wen spielen wir?“ oder „Welche sind nochmal unsere?“. Trotzdem wollte ich beim aktuellen Blogevent „Europakochen2016“ von „Aus meinem Kochtopf“ unbedingt dabei sein. Ich habe bereits das Vor-Event zur WM 2014 mit großem Interesse verfolgt, denn ich fand die Idee spannend, gezielt Rezepte aus aller Welt in Verbindung mit der WM zu sammeln. Deshalb darf ich dieses Mal Deutschland vertreten und präsentiere meinem Mr. Kick ein Schnitzel mit Brezn-Panade und Obatzda aus Ziegenkäse. Dazu gibt es Briegel, ein typisches Gebäck aus meiner Heimat. Mehr →

Der eifrige Kochliebe-Leser hat sicher schon bemerkt, dass ich gerne auch mal mit Hochprozentigem koche. Heute habe ich schonmal für ein schnelles Weihnachtsmenü geübt und deshalb mit „Winter-Jack“, der weihnachtlichen Vartiante von Jack Daniels herumexperimentiert. Ich habe deshalb zwei Dinge damit verfeinert: Die Soße und karamellisierte Zwiebeln mit Apfelspalten. Dazu gabs Curly Fries (aus der TK-Theke – die sind mir einfach zuviel Arbeit) und ein Puten-Schnitzel mit Sesam-Korianderkruste.

Mehr →