Wie hab ich ihn vermisst! Den sauren grün-rosa Gesellen, der für mich endgültig den Frühling einläutet. Endlich ist er wieder da, auf dem Wochenmarkt leuchten die Rhabarberstangen fröhlich zwischen duftenden Bärlauchbündeln und knackigen Karotten. Die erste Fuhre habe ich bereits verarbeitet, karamelisiert in einem wunderbar saftigen Guglhupf ohne viel Schnickschnack. Und was bedeutet für euch Frühling?

Mehr →

Uh Uhhhh… ich liebe Eulen! Schon vor dem aktuellen Hype (wohl angestoßen durch „Hedwig“, der Briefeule eines bekannten Zauberlehrlings) war ich fasziniert von den majestätischen Räubern der Nacht. Habt ihr mal einem Uhu direkt in die Augen gesehen? Das Gefühl ist unbeschreiblich. Auch in Märchen und Disneyverfilmungen spielen Eulen immer wieder eine wichtige Rolle als Ratgeber z.B. in „Die Hexe und der Zauberer“, „Winnie Puuh“ oder „Bambi“. Deshalb wird es jetzt höchste Zeit für ein Rezept, das diesen wunderschönen Tieren gewidmet ist: Süße Minieulen-Kuchen mit knackiger weißer Schokohülle.

Mehr →

Anfang des Jahres habe ich ein kleines Überraschungspaket von Silikomart bekommen. Das hat mich besonders gefreut, denn ich habe die hübschen Silikon-Backformen des Unternehmens letztes Jahr auf der Eat&Style kennengelernt und war gleich Feuer und Flamme. Zwei Sachen aus dem Päckchen habe ich euch bereits vorgestellt: Die Mini-Pancake-Form und das Set für Schoko-Butterkekse. Die dritte Form im Paket hat mir am besten gefallen: Mit Silikomart „Finger Food Party“* kann man Eis oder Kuchen am Stiel herstellen. Meine frühlingsfrische Variante mit Joghurt-Teig war auch Teil des Glücksküche-Sweet Tables und hier kommt wie versprochen das Rezept.

Mehr →