Merkt man am Beitragstitel, dass ich ein Fan von Alliterationen bin? Höhö. Manchmal merkt mans 🙂 Ich möchte gerade die zugelegten Oster (ähm) Faschings (na gut) Weihnachts-Pfunde wieder loswerden und koch deshalb zur Zeit etwas kalorienärmer als sonst. Wichtig ist mir, dass der Genuss trotzdem nicht zu kurz kommt. Ein prima Beispiel dafür sind Strudel. Mit der richtigen Füllung kann man sich ruhigen Gewissens auch mehrere Stückchen nehmen, wie bei meinem Kraut-Schinken-Strudel.

Mehr →

Es gibt Gemüsesorten an die man sich lange nicht herantraut. Weil sie kompliziert aussehen oder einen schlechten Ruf haben oder weil sie nicht so einfach zu beschaffen sind. Spitzkohl ist für mich so ein Gemüse. Nun habe ich es aber doch getan und einen Strudel damit gebacken. Ich wünsche euch mit diesem letzten Rezept für dieses Jahr einen guten Rutsch ins Jahr 2014. Auf dass eure Vorsätze in Erfüllung gehen und ihr den Mut und die Kraft habt, eure Pläne umzusetzen!

Mehr →