Ganz ehrlich, ich hab gerade solches Fernweh, ich würde am liebsten in den nächsten Flieger steigen. Aber so einfach ist es leider nicht, ich habe einen vollen Terminkalender, die meisten Sachen davon sind sogar schöne Sachen – Kaffeedates mit Freundinnen, Familienausflüge, Kochkurse. Trotzdem sehne ich mich zur Zeit so sehr nach fernen Ländern, exotischer Küche und viel Sonne und Meeresrauschen. Zumindest die exotische Küche kann ich mir nach Hause holen, deshalb war ich im Asia-Laden und hab mir alle Zutaten für Tom Kha Gai geholt. Das ist die beste Hühnersuppe Thailands, mit Kokosmilch und frischen Gewürzen.

Mehr →

Die Schneeflocken wirbeln draußen vor dem Fenster, du bist in deine kuscheligste Decke gehüllt und trotzdem will dir irgendwie nicht richtig warm werden? Dann wird es Zeit für Wärme von Innen! Mein Seelenwärmer-Süppchen erhitzt auch die frostigsten Bäuchlein und sorgt noch dazu für ein wohliges Mmmmmmh zum Nachtisch. Die Basis ist überraschend simpel: Eine große hässliche Sellerieknolle und ein paar kleine knubbelige Kartoffeln. Klingt nicht besonders besonders. Ist es aber!

Mehr →

Bah, was ist denn das da draußen für ein Wetter? Kalt und regnerisch, da ist man schnell bis auf die Knochen durchgefroren. Dagegen hilft ein schöne heiße Suppe mit kräftigem Inhalt wie dieser feine Eintopf mit Ingwer und Cabanossi. Ganz einfach, weil man alles in einem Topf zubereiten kann und je öfter man sie aufwärmt, desto besser schmeckt sie.  Mehr →

Und weils so schön ist, hier Rezept Nummer zwei aus dem Buch „Genießen wie es mir gefällt„.Ich konnts nicht lassen, ich hab das Rezept ein bisschen abgewandelt und kleine Putenklösschen mitgekocht. So macht sie auf jeden Fall satt und schmeckt fein. Ein weiteres perfektes „Luftig Leicht„-Rezept.
Leicht-Tipp: Suppen sind mit den richtigen Zutaten ein ideales Schlank-Essen. Durch den hohen Wassergehalt kann man sich richtig satt-essen ohne das Kalorienkonto zu überziehen.

Mehr →