Um mich herum sind gerade so viele Leute krank. Ich friere auch schon, kann aber keinen Tee mehr sehen. Deshalb gönne ich mir eine Apfel-Ingwer-Limo. Die feine Schärfe wärmt von Innen und der fruchtige Apfel erfrischt herrlich. Die Basis für die Limo ist ein Sirup, der ganz schnell und einfach gemacht ist. Den könnt ihr übrigens auch gut an die kränkelnden Liebsten verschenken, denn Ingwer ist gut für die Abwehrkräfte. Das Rezept verrate ich euch heute hier:

Mehr →

Jetzt, wo die ersten warmen Sonnenstrahlen meine Nase kitzeln, freue ich mich schon unbändig auf den Sommer und feier das mit einer frühen Eis-Session: So ein richtig guter Banana-Split ist für mich immer noch die beste Wahl. Oder doch ein schöner kühler cremiger Milkshake? Wenn man sich nicht entscheiden kann – warum nicht einfach beides nehmen? In Zusammenarbeit mit eismann durfte ich meiner Eis-Sucht frönen und einen gemein-leckeren Shake für euch kreieren: Den Banana-Split-Milkshake! Der weckt bei mir definitiv Erinnerungen an den letzten Sommer. Und mit etwas Glück könnt ihr sogar einen von drei 20€-Gutscheinen für eure eigene Eisbestellung bei eismann gewinnen (Gewinnspiel am Ende des Beitrags)!

Mehr →

Die Renaissance des Gins beobachte ich seit einer Weile mit wachsender Begeisterung. Gin ist etwas anderes als Wodka oder Rum, er lässt sich nicht mit allem mischen, tritt hervor, eckt an. Obwohl guter Gin ja maximal mit Eis und gutem Tonic Water gemischt werden sollte, habe ich mich trotzdem an einem Gin-Cocktail versucht. Ich Rebell 🙂 Und ich bin höchst zufrieden von meiner „Ginspiration“! Perfekt für die ersten warmen Sommerabende auf dem Balkon.

Mehr →

Heute wird es magisch auf dem Blog: wir brauen ein Lebenselixier nach uraltem Rezept. Ich habe mich mal wieder kulinarisch fortgebildet und  in einem Teeladen von einer Heilpraktikerin viel neues über Kräuter und deren Verwendung gelernt. Am Ende zauberten wir einen „Trank der Freude“ nach alt überliefertem Rezept nach Paracelsus, der hilft das Wohlbefinden zu steigern. Ich gebe zu, das klingt alles ein wenig esoterisch, aber ich finde es einfach besser, bei kleinen Wehwehchen erst einmal sanfte pflanzliche Sachen auszuprobieren statt gleich die chemische Keule auszupacken. Und die Kraft der Kräuter kennen wir Foodies ja sowieso bereits vom Kochen. Der Trank ist jedenfalls auch eine nette Geschenkidee für Menschen, die einem wichtig sind.

Mehr →

Sonst noch Serienjunkies hier? Wenn mich eine Serie mal angefixt hat, sitze ich meist stundenlang vor dem Laptop und sehe mir alle Folgen an, die ich bekommen kann, gerne auch auf Englisch, wenn sie in Deutschland noch nicht alle erschienen sind. Bis heute ist eine meiner Lieblingsserien „Scrubs“ deren liebenswerte Charaktere ich voll ins Herz geschlossen habe. Und wie der tagträumende Hauptdarsteller „J.D.“ schlürfe ich gerne Appletini aus einem schicken Cocktailglas. Hier meine Variante davon:

Mehr →